Hyundai IONIQ Hybrid: Auto der Kompaktwagenklasse mit parallelen Hybridantrieb

Hyundai IONIQ Hybrid Hybridauto TitelbildDer Hyundai IONIQ Hybrid ist ein Hybridauto mit einem parallelen Hybridantrieb, der einen Ottomotor mit Benzin als Kraftstoff mit einem Elektromotor vereint. Beim Fahren kann der Fahrer einen der zwei Fahrmodi, bei den sich die Lenk- und Schaltcharakteristik unterscheiden, auswählen. Im Modus Eco steht die Sparsamkeit im Vordergrund, der Modus Sport erlaubt hingegen ein flotteres Vorankommen.

- Anzeige -

Hyundai IONIQ Hybrid auf einen Blick

  • Hybridauto (paralleler Benzin-Elektro-Hybridantrieb)
  • Preis ab 24.200 Euro
  • Systemleistung 104 kW (141 PS)
  • Batteriekapazität 1,56 kW
  • Kombinierter Verbrauch 3,4-3,9 l/100 km

Antrieb und Technikdaten

Die Systemleistung des Hyundai IONIQ Hybrid beträgt 104 kW (141 PS), wobei der Benzin-Verbrennungsmotor dazu eine Leistung von 77 kW (105 PS) und der Elektromotor 32 kW (44 PS) beisteuert. Das Systemdrehmoment von 265 Nm ergibt sich aus den 147 Nm Drehmoment von dem Verbrenner und 170 Nm von der Permanentmagnet-Synchronmaschine. Die von dem Hybridantrieb erzeugte Kraft wird mithilfe eines automatisierten Doppelkupplungsgetriebes mit 6 Gängen an die Vorderräder weitergegeben. Dank der zur Verfügung stehenden Leistung erreicht das Hybridauto von Hyundai eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h, während die maximale rein elektrische Geschwindigkeit bei 120 Kilometer pro Stunde liegt. Die Lithium-Polymer-Batterie des IONIQ Hybrid hat eine Kapazität von 1,56 kWh und der Kraftstofftank fasst 45 Liter Superbenzin. Auf fast 4,5 Meter Länge finden in dem Auto der Kompaktwagenklasse 5 Personen und 443 Liter an Gepäck Platz, die zulässige Zuladung von 318 bis 425 Kilogramm exklusive Fahrer sollte aber nicht überschritten werden. Um den niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von 0,24 zu halten, besitzt das Hybridauto die aktiven verstellbaren Luftklappen, die in drei Stufen die Aerodynamik automatisch optimieren.

Hyundai IONIQ Hybrid Hybridauto

Hyundai IONIQ Hybrid: Das Hybridauto verbraucht bei einer Systemleistung von 141 PS rund 3,4-3,9 l/100 km (Quelle: Hyundai)

Verbrauch und Funktion

Der nach NEFZ ermittelte kombinierte Kraftstoffverbrauch des Hyundai IONIQ Hybrid wird von dem Hersteller mit 3,4 bis 3,9 Liter pro 100 Kilometer, je nach der Bereifung mit 15 beziehungsweise 17 Zoll, angegeben. Die CO2 Emission wird dementsprechend mit 79 bis 92 Gramm pro Kilometer beziffert. Die relativ geringen Werte für den Verbrauch und den Schadstoffausstoß hängen in erster Linie mit der Zusammenarbeit der beiden Antriebsarten zusammen. Während beim Anfahren und niedrigen Geschwindigkeiten allein der drehmomentstarke Elektromotor für den Vortrieb sorgen kann, bemühen sich beim Beschleunigen und Bergauffahrten beide Motoren gleichzeitig um die maximale Leistung bei einem minimierten Benzinverbrauch. Wird das Hybridauto von Hyundai bei einer mittleren konstanten Geschwindigkeit gefahren, übernehmen die elektrische Maschine und der Verbrennungsmotor in der Kombination oder einzeln die Verantwortung für das Vorankommen, je nachdem, was momentan effizienter ist. Beim Bremsen oder Bergabfahrten wird der Elektromotor zum Generator umfunktioniert, wodurch mithilfe der Rekuperation die kinetische Energie in den elektrischen Strom umgewandelt und so wieder in der Batterie gespeichert wird.

Hyundai IONIQ Hybrid Hybridauto

Hyundai IONIQ Hybrid: Das Auto mit einem Hybridantrieb bietet genug Platz für 5 Personen und reichlich Gepäck (Quelle: Hyundai)

Serienausstattung und Optionen

Der Hyundai IONIQ Hybrid wird in den drei Ausstattungsvarianten Trend, Style und Premium angeboten, wobei zahlreiche Assistenzsysteme, Sicherheits- und Komfortfunktionen bereits in der umfangreichen Serienausstattung enthalten sind. Die sieben Airbags sollen die Insassen bei einem Aufprall vor den schweren Verletzungen schützen, während unter anderem ein autonomer Notbremsassistent, der aktive Spurhalteassistent, das Antiblockiersystem und die elektronische Stabilitätskontrolle serienmäßig helfen, einen Unfall gänzlich zu vermeiden. Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage hält bei einem voreingestellten Tempo auch den nötigen Abstand zum Vorausfahrenden ein. Ab der Ausstattungsvariante Style erleuchten Bi-Xenon-Scheinwerfer die Fahrbahn. Ebenfalls Style und Premium sind das Radio-Navigationssystem mit einem 8 Zoll Touchscreen Monitor sowie der Anbindung des Smartphones per Android Auto oder Apple CarPlay und die vollständig digitale Instrumententafel mit einem 7 Zoll Display vorbehalten. Als Zusatzausstattung stehen lediglich die 17 Zoll Leichtmetallfelgen (Serie 15 Zoll), ein Glas-Schiebedach und ein Sitz-Paket bestehend aus den belüfteten Vordersitzen sowie der Sitzheizung hinten in der Preisliste.

Preis und Garantie

Der Preis ab 24.200 Euro (Stand Juni 2018) macht aus dem Hyundai IONIQ Hybrid angesichts der reichlichen Serienausstattung ein attraktives Angebot. Als zusätzliches Kaufargument gewährt Hyundai auf das Hybridauto umfangreiche Garantien. So sind das Fahrzeug und der Lack über einen Zeitraum von 5 Jahren ohne eine Kilometer-Begrenzung abgesichert. Auf die Hochvolt-Batterie gibt der Hersteller eine Garantie mit der Dauer von 8 Jahren oder bis zum Überschreiten der 200.000 Kilometer Laufleistung. Mit dem Hyundai IONIQ Hybrid bekommt der interessierte Käufer ein Auto mit einem innovativen Antrieb aus einem Verbrennungs- und einem Elektromotor bei einem konkurrenzfähigen Preis und einer umfangreichen Ausstattung.

– Hyundai IONIQ Hybrid kaufen – Anzeige rund ums Auto –

Hyundai IONIQ Hybrid – Technische Daten und Preise

Preis in Euro ab 24.200,00 Euro für Ausstattung Trend
ab 27.550,00 Euro für Ausstattung Style
ab 30.270,00 Euro für Ausstattung Premium
Markteinführung, Produktionszeitraum seit 2016
Antrieb Hybridauto, Hybridmotor, Benzin-Elektro-Hybridantrieb
Fahrzeugklasse / Karosserieversion Kompaktklasse / Kombilimousine
Türen / Sitzplätze 5 / 5
Motorbauart Verbrennungsmotor Ottomotor, 1,6 l Hubraum, 4 Zylinder in Reihe, 4 Ventile pro Zylinder, Direkteinspritzung, Steuerkette, Treibstoffart Superbenzin (95 Oktan)
Motorbauart Elektromotor Permanentmagnet-Synchronelektromotor
Antriebsachse Vorderradantrieb (Frontantrieb)
Getriebe automatisiertes 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Leistung System in kW (PS) 104 kW (141 PS)
Leistung Verbrennungsmotor in kW (PS) 77 kW (105 PS)
Leistung Elektromotor in kW (PS) 32 kW (44 PS)
Drehmoment System in Nm 265 Nm
Drehmoment Verbrennungsmotor in Nm 147 Nm
Drehmoment Elektromotor in Nm 170 Nm
Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert 3,4-3,9 l/100 km
Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 3,4-3,9 l/100 km
Kraftstoffverbrauch in l/100 km außerorts 3,6-3,9 l/100 km
CO2 Emission in g/km kombiniert 79-92 g/km
Abgasnorm / Energieeffizienzklasse Euro 6 / A+
Elektrische Reichweite in km
Höchstgeschwindigkeit hybridisch in km/h 185 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch in km/h 120 km/h
Beschleunigung von 0-100 km/h in s 10,8 s
Batterietyp Lithium Polymer Batterie
Batterieenergiegehalt in kWh 1,56 kWh
Batterieleistungsabgabe in kW 42 kW
Systemspannung in V 240 V
Tankinhalt in l 45 l
Abmessungen Länge / Breite / Höhe in mm 4470 mm / 1820 mm (2.060 mm mit Spiegeln) / 1450 mm
Leergewicht ohne Fahrer / mit Fahrer je nach Ausstattung in kg 1370-1477 kg / 1445-1552 kg
Zulässiges Gesamtgewicht in kg 1870 kg
Zuladung ohne Fahrer / mit Fahrer in kg 393-500 kg / 318-425 kg
Zulässige Achslast vorne / hinten in kg 1030 kg / 950 kg
Anhängestützlast in kg
Anhängelast gebremst / ungebremst in kg – / –
Dachlast in kg
Gepäckraumvolumen / mit umgeklappter Rücksitzbank in l 443 l / 1505 l
Wartung alle 15.000 km oder jährlich
Garantie Fahrzeug: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Lack: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Hochvolt-Batterie: 8 Jahre oder 200.000 km
Mobilität: 8 Jahre
Versicherungseinstufung Haftpflicht / Teilkasko / Vollkasko 18 / 18 / 19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.