Hyundai IONIQ Vergleich: Unterschiede zwischen Elektro, Hybrid und Plug-in-Hybrid

Hyundai IONIQ Modelle Vergleich UnterschiedeMit dem IONIQ hat Hyundai eine Baureihe speziell und konsequent für den Einsatz der alternativen Antriebe entwickelt. So wird der Kompaktwagen als ein batteriebetriebenes Elektroauto, ein Hybridauto und ein Plug-In-Hybrid angeboten. Während der Hyundai IONIQ Elektro (IONIQ electric) und Hyundai IONIQ Hybrid seit dem Jahr 2016 angeboten werden, kam der extern wiederaufladbare Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid im Jahr 2017 auf den deutschen Markt. Doch wo liegen die Unterschiede der einzelnen IONIQ Modelle im Vergleich?

- Anzeige -

Hyundai IONIQ Modelle im Vergleich

  • Vergleich der Preise und Aufpreise
  • Unterschiede beim Antrieb und Leistung
  • Gegenüberstellung von Verbrauch und Emission
  • Kosten für Kfz-Versicherung und Kfz-Steuer
  • Tabelle mit technischen Daten

Unterschiede beim Preis und bei der Ausstattung

Den niedrigsten Einstiegspreis unter den Hyundai IONIQ Modellen bietet erwartungsgemäß die Hybridvariante. Und während der rein elektrische Kompaktwagen aus dem Trio am teuersten ist, liegt das Plug-In-Hybridauto preislich dazwischen. Alle drei Modelle werden in den Ausstattungsvarianten „Trend“, „Style“ und „Premium“ angeboten, wobei bereits in der günstigsten Ausführung eine Vielzahl an Assistenzsystemen und die umfangreichen Sicherheitsfunktionen zur Verfügung stehen. Die Liste an verfügbaren aufpreispflichtigen Zusatzausstattungen bleibt überschaubar, da die aufwertenden Komforteigenschaften und die zusätzlichen technischen Funktionen über die Ausstattungsvarianten abgedeckt werden.

Einige wenige Unterschiede bei der Ausstattung unter den Automobilen-Drillingen gibt es dennoch. Das Elektroauto Hyundai IONIQ Elektro bringt serienmäßig in der Basisausführung die digitalen Instrumente auf einem 7 Zoll Display und ein Navigationssystem inklusive eines 8 Zoll Monitors sowie der Smartphone-Einbindung mit sich, die bei den Hybridmodellen ab der Ausstattung „Style“ verbaut werden. Die LED-Scheinwerfer sind dem Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid und Elektro ab „Style“ vorbehalten, während bei dem Hybridmodell ab der selben Ausstattungsvariante Bi-Xenon-Scheinwerfer zum Einsatz kommen. In der Grundausstattung fahren alle Hyundai IONIQ mit den Halogen-Scheinwerfern vor. Äußerlich unterscheidet sich der Elektro an einem geschlossenen flachen Kühlergrill von seinen Hybrid-Geschwistern, die hier über die verstellbaren aktiven Luftklappen zur Erhöhung der Aerodynamik verfügen.

Vergleich der Preise und der Aufpreise

Preis in Euro Hyundai IONIQ Elektro Hyundai IONIQ Hybrid Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid
Ausstattung „Trend“
(Basisausstattung)
33.300,00 Euro
+ 9.100 Euro Aufpreis zu Hybrid
+ 3.400 Euro Aufpreis zu Plug-in-Hybrid
24.200,00 Euro
– 9.100 Euro Minderpreis zu Elektro
– 5.700 Euro Minderpreis zu Plug-in-Hybrid
29.900,00 Euro
– 3.400 Euro Minderpreis zu Elektro
+ 5.700 Euro Aufpreis zu Hybrid
Ausstattung „Style“ 35.500,00 Euro
+ 2.200 Euro Aufpreis zu „Trend“
27.550,00 Euro
+ 3.350 Euro Aufpreis zu „Trend“
33.250,00 Euro
+ 3.350 Euro Aufpreis zu „Trend“
Ausstattung „Premium“ 38.000,00 Euro
+ 4.700 Euro Aufpreis zu „Trend“
+ 2.500 Euro Aufpreis zu „Style“
30.270,00 Euro
+ 6.070 Euro Aufpreis zu „Trend“
+ 2.720 Euro Aufpreis zu „Style“
35.750,00 Euro
+ 5.850 Euro Aufpreis zu „Trend“
+ 2.500 Euro Aufpreis zu „Style“
Zusatzausstattung und Lackierung + 389,00 Euro Ladekabel
+ 650,00 Euro Glas-Schiebedach
+ 400,00 Euro Sitz-Paket
+ 560,00 Euro Metallic- oder Mineraleffekt-Lackierung
+ 600,00 Euro 17 Zoll Felgen
+ 650,00 Euro Glas-Schiebedach
+ 400,00 Euro Sitz-Paket
+ 560,00 Euro Metallic- oder Mineraleffekt-Lackierung
+ 389,00 Euro Ladekabel
+ 650,00 Euro Glas-Schiebedach
+ 400,00 Euro Sitz-Paket
+ 560,00 Euro Metallic- oder Mineraleffekt-Lackierung

– Hyundai IONIQ Modelle kaufen – Anzeige rund ums Auto –

Unterschiede beim Antrieb und bei der Leistung

Bei der Motorleistung liegt der Hyundai IONIQ Elektro mit seinen 88 kW (120 PS) nahe an den Hybridmodellen mit ihrer Systemleistung von 104 kW (141 PS), wobei sich diese aus den 77 kW (105 PS) für den Verbrennungsmotor und 32 kW (44 PS) beim IONIQ Hybrid beziehungsweise 45 kW (61 PS) beim IONIQ Plug-in-Hybrid für den Elektromotor zusammensetzt. Selbst schalten muss der Fahrer bei keinem der drei Antriebskonzepte, das Elektroauto verfügt über ein einstufiges Getriebe und die Hybride setzen auf ein automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe mit 6 Gängen.

Konzeptbedingt sind in den drei Modellen unterschiedlich große Batterien verbaut. Mit der 28 kWh Lithium-Polymer-Batterie soll der IONIQ Elektro eine Reichweite von 280 Kilometer schaffen. Die Plug-In-Hybridvariante kann dank des 8,9 kWh fassenden Energiespeichers bis zu 63 km rein elektrisch fahren. Die Batterie des IONIQ Hybrid hat eine Kapazität von 1,56 kWh und kann, wie auch bei den anderen Modellen, über die Rekuperation mithilfe der Umwandlung der kinetischen Bremsenergie in die elektrische Energie wieder aufgeladen werden. Das Elektroauto und der Plug-In-Hybrid können zudem über eine externe Stromquelle, abhängig von der zur Verfügung stehenden Ladeleistung, innerhalb von unter 30 Minuten bis hin zu mehreren Stunden auf die volle Kapazität gebracht werden.

Vergleich der Antriebe und der Leistung

Hyundai IONIQ Elektro Hyundai IONIQ Hybrid Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid
Antrieb Elektroantrieb Hybridantrieb Plug-In Hybridantrieb
Motorbauart Verbrennungsmotor Ottomotor, 1,6 l Hubraum, 4 Zylinder in Reihe, 4 Ventile pro Zylinder, Direkteinspritzung, Steuerkette, Treibstoffart Superbenzin (95 Oktan) Ottomotor, 1,6 l Hubraum, 4 Zylinder in Reihe, 4 Ventile pro Zylinder, Direkteinspritzung, Steuerkette, Treibstoffart Superbenzin (95 Oktan)
Motorbauart Elektromotor Permanentmagnet-Synchronelektromotor Permanentmagnet-Synchronelektromotor Permanentmagnet-Synchronelektromotor
Antriebsachse Vorderradantrieb (Frontantrieb) Vorderradantrieb (Frontantrieb) Vorderradantrieb (Frontantrieb)
Getriebe 1 stufiges Reduktionsgetriebe, feste Getriebeübersetzung automatisiertes 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe automatisiertes 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Leistung System in kW (PS) 104 kW (141 PS) 104 kW (141 PS)
Leistung Verbrennungsmotor in kW (PS) 77 kW (105 PS) 77 kW (105 PS)
Leistung Elektromotor maximal in kW (PS) 88 kW (120 PS) 32 kW (44 PS) 45 kW (61 PS)
Drehmoment System in Nm 265 Nm 265 Nm
Drehmoment Verbrennungsmotor in Nm 147 Nm 147 Nm
Drehmoment Elektromotor in Nm 295 Nm (Sportmodus), 265 Nm (Normalmodus, Ecomodus) 170 Nm 170 Nm
Höchstgeschwindigkeit hybridisch in km/h 185 km/h 178 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch in km/h 165 km/h 120 km/h 130 km/h
Beschleunigung von 0-100 km/h in s 9,9 s 10,8 s 10,6 s
Batterietyp Lithium Polymer Batterie Lithium Polymer Batterie Lithium Polymer Batterie
Batterieenergiegehalt in kWh 28 kWh 1,56 kWh 8,9 kWh
Batterieleistungsabgabe in kW 98 kW 42 kW 59 kW
Systemspannung in V 360 V 240 V 360 V
Ladezeit, Lademöglichkeiten 23 Minuten an 100 kW Ladestation (80 %)
30 Minuten ab 50 kW Ladestation (80 %)
6 Stunden an 4,6 kW Ladestation (230 V, 20 A)
12 Stunden an 230 V Steckdose (12 A, 2,7 kW)
14 Stunden an 230 V Steckdose (9 A, 2,0 kW)
20 Stunden an 230 V Steckdose (6 A, 1,4 kW)
2,25 Stunden an 4,6 kW Ladestation (230 V, 20 A)
2,25 Stunden an 230 V Haushaltssteckdose
Tankinhalt in l 45 l 45 l
Hyundai IONIQ Elektro Elektroauto

Hyundai IONIQ Elektro: Das Elektroauto besitzt eine 28 kWh Batterie und schafft eine Reichweite von 280 km (Quelle: Hyundai)

Unterschiede beim Verbrauch und bei den Emissionen

Der Kraftstoffverbrauch des Hyundai IONIQ Hybrid beträgt je nach Reifengröße von 15 oder 17 Zoll zwischen 3,4 und 3,9 Liter pro 100 Kilometer, bei 79 bis 92 Gramm CO2 Emission pro Kilometer. Für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid gibt der Hersteller einen kombinierten Kraftstoffverbrauch nach NEFZ von 1,1 l/100 km an, bei einem Schadstoffausstoß von 26 g/km. Der Stromverbrauch des Hyundai IONIQ Elektro liegt bei 11,5 Kilowattstunden pro 100 Kilometer.

Vergleich des Verbrauchs und der Emission

Hyundai IONIQ Elektro Hyundai IONIQ Hybrid Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid
Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert 3,4-3,9 l/100 km 1,1 l/100 km
Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 3,4-3,9 l/100 km 0,0 l/100 km
Kraftstoffverbrauch in l/100 km außerorts 3,6-3,9 l/100 km 4,0 l/100 km
Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert 11,5 kWh/100 km 9,4 kWh/100 km
CO2 Emission in g/km kombiniert 79-92 g/km 26 g/km
Abgasnorm / Energieeffizienzklasse – / A+ Euro 6 / A+ Euro 6 / A+
Elektrische Reichweite in km 280 km 63 km
Hyundai IONIQ Hybrid Hybridauto

Hyundai IONIQ Hybrid: Das Hybridauto verbraucht bei einer Systemleistung von 141 PS rund 3,4-3,9 l/100 km (Quelle: Hyundai)

Unterschiede bei den Abmessungen und bei den Gewichten

Bei den äußeren Abmessungen gleichen sich die Hyundai IONIQ Modelle unabhängig von dem eingesetzten Antrieb. Aufgrund der größeren Batterien wiegen das Elektroauto und der Plug-In-Hybrid mehr, was sich aber nicht stark auf die erlaubte maximale Zuladung auswirkt. Das Gepäckraumvolumen beträgt zwischen 443 Liter bei IONIQ Hybrid und 341 Liter bei IONIQ Plug-in-Hybrid. Alle drei Antriebskonzepte bedürfen einer jährlichen Wartung oder spätestens nach 15.000 Kilometer. Der Hersteller gewährt auf die IONIQ Modelle eine Garantie ohne Laufleistungsbegrenzung von 5 Jahren. Die Hochvolt-Batterie ist über 8 Jahre Laufzeit oder bis maximal 200.000 Kilometer abgesichert.

Vergleich der technischen Daten und der Garantie

Hyundai IONIQ Elektro Hyundai IONIQ Hybrid Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid
Abmessungen Länge / Breite / Höhe in mm 4470 mm / 1820 mm (2.060 mm mit Spiegeln) / 1450 mm 4470 mm / 1820 mm (2.060 mm mit Spiegeln) / 1450 mm 4470 mm / 1820 mm (2.060 mm mit Spiegeln) / 1450 mm
Leergewicht ohne Fahrer / mit Fahrer je nach Ausstattung in kg 1420-1475 kg / 1495-1550 kg 1370-1477 kg / 1445-1552 kg 1505-1550 kg / 1580-1625 kg
Zulässiges Gesamtgewicht in kg 1880 kg 1870 kg 1970 kg
Zuladung ohne Fahrer / mit Fahrer in kg 330-385 kg / 405-460 kg 393-500 kg / 318-425 kg 345-390 kg / 420-465 kg
Zulässige Achslast vorne / hinten in kg 970 kg / 1050 kg 1030 kg / 950 kg 1030 kg / 1030 kg
Anhängestützlast in kg
Anhängelast gebremst / ungebremst in kg – / – – / – – / –
Dachlast in kg
Gepäckraumvolumen / mit umgeklappter Rücksitzbank in l 350 l / 1410 l 443 l / 1505 l 341 l / 1401 l
Wartung alle 15.000 km oder jährlich alle 15.000 km oder jährlich alle 15.000 km oder jährlich
Garantie Fahrzeug: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Lack: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Hochvolt-Batterie: 8 Jahre oder 200.000 km
Mobilität: 8 Jahre
Fahrzeug: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Lack: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Hochvolt-Batterie: 8 Jahre oder 200.000 km
Mobilität: 8 Jahre
Fahrzeug: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Lack: 5 Jahre ohne km-Begrenzung
Hochvolt-Batterie: 8 Jahre oder 200.000 km
Mobilität: 8 Jahre
Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid Hybridauto

Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid: Mit der 8,9-kWh-Batterie schafft das Hybridauto eine rein elektrische Reichweite von 63 Kilometer (Quelle: Hyundai)

Unterschiede bei der Kfz-Versicherung

Da die drei Modelle des Hyundai IONIQ in der Versicherungseinstufung gleichauf liegen, unterscheiden sich die Beiträge für die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Teilkasko und die Vollkasko zwischen Elektro, Hybrid und Plug-in-Hybrid nicht.

Vergleich der Versicherungseinstufung

Hyundai IONIQ Elektro Hyundai IONIQ Hybrid Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid
HSN (Herstellerschlüsselnummer) 8252 8252 8252
TSN (Typschlüsselnummer) AHL AHM AHX
Versicherungseinstufung Haftpflicht / Teilkasko / Vollkasko (laut Hersteller) 18 / 18 / 19 18 / 18 / 19 18 / 18 / 19
Versicherungseinstufung Haftpflicht / Teilkasko / Vollkasko (laut GDV) 18 / 20 / 19 18 / 20 / 19 18 / 20 / 19

– Kfz-Versicherung Vergleich – Anzeige rund ums Auto –

 

Unterschiede bei der Kfz-Steuer

Bei der Kfz-Steuer kann der Käufer des Hyundai IONIQ Elektro besonders profitieren, da alle bis zum 31. Dezember 2020 erstzugelassenen Elektroautos für 10 Jahre steuerfrei bleiben. Bei dem Hyundai IONIQ Hybrid und Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid kommt aufgrund der niedrigen CO2 Emission von unter 95 g/km nur der Hubraum des Verbrennungsmotors für die Berechnung der Kfz-Steuer zum Tragen.

Vergleich der Kosten für die Kfz-Steuer

Hyundai IONIQ Elektro Hyundai IONIQ Hybrid Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid
Hubraum in ccm 1580 ccm 1580 ccm
CO2 Wert in g/km 79-92 g/km 26 g/km
Kosten Kfz-Steuer 0 Euro 32 Euro 32 Euro

Fazit Hyundai IONIQ: Vergleich der Unterschiede

Mit den drei IONIQ Modellen bedient der koreanische Automobilhersteller Hyundai aufgrund der verschiedenen alternativen Antriebskonzepte die unterschiedlichen Zielgruppen mit ihren individuellen Bedürfnissen. Der Hyundai IONIQ Hybrid bietet den niedrigsten Preis des Trios und einen konkurrenzfähigen Kraftstoffverbrauch gegenüber den Autos mit einem konventionellen Antrieb. Der Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid kann auf kurzen Strecken rein elektrisch bewegt und extern über eine Stromquelle aufgeladen werden, ohne die gleichzeitige Reichweitenangst dank des Verbrennungsmotors. Der Hyundai IONIQ Elektro wartet mit den meisten Innovationen bei dem Antrieb und der Ausstattung auf, fährt lokal emissionsfrei und verursacht die geringsten laufenden Kosten, bei einem gleichzeitig hohen Einstiegspreis und der eingeschränkten Reichweite.

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.