Schlagwort-Archive: LPG

Titelbild Autos Modellautos

Autos mit Autogas und Erdgas: Bestand und Neuzulassungen in Deutschland 2019

Bei LPG (Liquefied Petroleum Gas), auch Autogas oder Flüssiggas genannt, und bei CNG (Compressed Natural Gas), an den Tankstellen häufig vereinfacht als Erdgas bezeichnet, handelt es sich um alternative Kraftstoffe. Für den Betrieb mit dem Autogas beziehungsweise dem Erdgas können die Fahrzeuge mit einem Benzinmotor durch die entsprechende Gasanlage entweder von den Automobilherstellern bereits ab Werk ausgestattet sein oder von dem Besitzer nachträglich umgerüstet werden. Wie viele Autos mit einer LPG- und einer CNG-Anlage fahren auf den Straßen in Deutschland im Jahr 2019? Wie viele Neuwagen mit Autogas und Erdgas werden hierzulande jährlich verkauft? Und wie hat sich der Bestand, die Zahl der Neuzulassungen sowie der Anteil unter den PKW insgesamt in den letzten Jahren entwickelt? Weiterlesen

Titelbild Tankstelle Zapfsäule

Tankinhalt sowie theoretische Reichweite von Autos mit Autogas und Erdgas ab Werk

Längst nicht jede Tankstelle in Deutschland bietet LPG oder CNG an, sodass es einen potenziellen Käufer eines Neuwagens mit einer Autogas- beziehungsweise Erdgasanlage ab Werk interessieren könnte, wie weit das gewünschte Modell mit einer Tankfüllung kommt. Grundsätzlich lässt sich die Reichweite eines Autogasfahrzeugs oder eines Erdgasautos anhand der Größe des verbauten Druckbehälters und des angegebenen Verbrauchs ausrechnen. Dabei handelt es sich aber in erster Linie um einen theoretischen Wert zur Orientierung, weil der tatsächliche Kraftstoffkonsum von vielen weiteren Faktoren, wie dem individuellen Fahrverhalten, dem Streckenprofil und der Witterung, abhängt. Wie viel Autogas, auch Flüssiggas genannt, beziehungsweise Erdgas fassen die Tanks der derzeit verfügbaren Neuwagen mit einem Gasantrieb ab Werk und wie steht es um die mögliche Reichweite der Autos mit LPG- sowie CNG-Anlage? Weiterlesen

Fiat 500 LPG Autogas Flüssiggas ab Werk

Autos mit Autogas Übersicht 2019: Liste der Neuwagen mit Flüssiggas (LPG) ab Werk

Im Jahr 2019 nimmt das Angebot der Neuwagen mit einer Autogasanlage ab Werk in Deutschland leider weiter ab. Die einzige Neuerscheinung auf dem deutschen Markt ist der Dacia Dokker SCe 110 LPG, wobei hier der Hersteller dem altbekannten Hochdachkombi einen optimierten Motor mit nun 79 kW statt wie bisher 75 kW im Autogasbetrieb spendiert. Nichtsdestotrotz stattet der Automobilhersteller Dacia jedes seiner Modelle optional auch mit einer LPG-Anlage ab Werk aus und bedient somit mit seinen Flüssiggas-Autos weiterhin ein breites Spektrum an den Käuferansprüchen. Weiterlesen

Titelbild Tankstelle Tanken

Autogas und Erdgas als alternative Kraftstoffe: Kosten, Preise und Vergünstigungen

Beim Tanken profitieren die Besitzer eines Autos mit einer Autogasanlage oder einer Erdgasanlage von den niedrigeren Kraftstoffpreisen für das LPG beziehungsweise das CNG. Aber was kostet die Umrüstung auf den Gasbetrieb für einen Gebrauchtwagen oder wie hoch ist der Aufpreis für eine Gasanlage bei einem Neuwagen gegenüber einem Auto mit einem konventionellen Benzin- und Dieselmotor? Gibt es für das Autogas oder das Erdgas irgendwelche Steuervergünstigungen oder einen Rabatt bei der Versicherung? Weiterlesen

Titelbild Kraftstoff Tank

Autogas und Erdgas als alternative Kraftstoffe: Eigenschaften, Vergleich und Unterschiede

Das Autogas (LPG, Flüssiggas) und das Erdgas (CNG) zählen zu den alternativen fossilen Kraftstoffen. Für die Autofahrer sprechen die niedrigeren Preise gegenüber Benzin- und Dieselkraftstoff für den Einsatz der beiden Gasantriebe. Des Weiteren werden bei der Verbrennung von LPG und CNG weniger Treibhausgasemissionen an die Umwelt abgegeben. Wie unterscheiden sich aber das Autogas und das Erdgas als Kraftstoff genau? Weiterlesen

Titelbild Geld Rechnen Kosten

Autos mit Autogas Aufpreis: Wie hoch sind die Mehrkosten gegenüber Benziner und Diesel?

Die Besitzer eines Autos mit einer Autogasanlage können sich an der Tankstelle an dem niedrigen Preis für den alternativen Kraftstoff, ebenfalls Flüssiggas genannt, erfreuen. So kann das Autogas (LPG) dank der geringen Kosten pro Kilometer auch trotz des Mehrverbrauchs sehr gut mit dem Benzin und gar mit dem Diesel konkurrieren. Aber wie hoch ist der Aufpreis für einen Neuwagen mit einer Autogasanlage ab Werk gegenüber einem Benzinder oder einem Diesel? Wie viel mehr kosten die Autos mit Autogas bei der Anschaffung? Und wie lange ist die Amortisationsdauer? Wie lange dauert es also, bis sich die Mehrkosten für den Autogasantrieb ausgezahlt haben? Weiterlesen

Titelbild Werkzeug Handwerker

Nutzfahrzeuge mit Gasantrieb: Transporter mit Autogas und Erdgas als Kraftstoff

Möchten sich die Gewerbetreibenden und die Handwerker nach einem passenden Fahrzeug abseits des konventionellen Benzin- oder Dieselantriebes umschauen, können für sie die leichten Nutzfahrzeuge mit dem Autogas (LPG) oder dem Erdgas (CNG) als einen alternativen Kraftstoff von Interesse sein. So ist man einerseits nicht an die beschränkte Reichweite sowie den höheren Preis eines Elektroautos gebunden und kann andererseits angesichts des Diesel-Debakels die eventuellen innerstädtischen Fahrverbote umgehen. Weiterlesen

Titelbild Autogas Flüssiggas LPG

Umrüstung von Autos auf LPG: Wo rüste ich auf Autogas um?

Steigende Energiekosten sind ein Dauerthema: Vor allem Vielfahrer sind von den anhaltend hohen Kraftstoffpreisen betroffen. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten zur Ersparnis: Autos mit Ottomotor lassen sich auf Gasbetrieb umrüsten. Der Treibstoff ist mindestens bis zum Jahre 2018 steuerlich begünstigt. Die technischen Eingriffe halten sich zwar in Grenzen, haben aber eine hohe Sicherheits- relevanz – die mit dem Umbau betreute Werkstatt sollte also wissen, was sie tut. Weiterlesen

Titelbild Biokraftstoffe Alternative Kraftstoffe

Die Umrüstung auf Gas: Autogas (LPG) und Erdgas (CNG)

Wer die Preise an den Tankstellen vergleicht, der stellt Folgendes fest: Ein Liter Diesel kostet rund 1,40 Euro und Superbenzin sogar 1,60 Euro. Autogas liegt hingegen nur bei 0,80 Euro und das Erdgas kostet rund 1,10 Euro (Stand Juni 2013). Angesichts dieses nüchternen Befunds drängt sich die Frage auf, ob es für Autofahrer nicht sinnvoller wäre, von Diesel oder Benzin auf Gas umzusatteln? Weiterlesen

Titelbild Autogas Flüssiggas LPG

Umrüstung von Gebrauchtwagen auf Autogas (LPG): Tanken statt Abfackeln

Mit der Umrüstung auf Autogas, auch Flüssiggas oder LPG genannt, kann ein großer Schritt in Richtung Umweltfreundlichkeit verzeichnet werden. LPG war lange Zeit nur ein Abfallprodukt der Erdöl- oder Erdgasförderung. Da es sich für die Erdöl- und Erdgasförderunternehmen lange Zeit nicht lohnte, dieses flüssige Gas aufzufangen und zu verwerten, wurde es an Ort und Stelle abgefackelt. Weiterlesen

Titelbild Autogas Flüssiggas LPG

Marktübersicht 2013: Neuwagen mit Autogas (LPG)

Derzeit kostet ein Liter Autogas ca. 0,80 Euro (Stand Februar 2013), was bei den gegenwärtig hohen Benzinpreisen die Anschaffung eines Autos mit Autogas, auch Flüssiggas oder LPG genannt,  besonders attraktiv macht. Die Zahlen sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache, laut Kraftfahrt-Bundesamt hat sich der Bestand der Autogas-PKW in Deutschland zwischen 2006 und 2012 von 40.000 Stück auf 456.000 Stück mehr als verzehnfacht. Weiterlesen