Nissan Leaf (ZE1): Batteriebetriebenes Elektroauto aus der Kompaktwagenklasse

Nissan Leaf ZE1 Elektroauto TitelbildBei dem aktuellen Nissan Leaf handelt es sich um die zweite Generation des weltweit beliebten Elektroautos des japanischen Herstellers. Das Modell mit der internen Kennzeichnung ZE1 wird in Europa seit dem Anfang des Jahres 2018 an die Kunden ausgeliefert und löst somit seinen bereits sehr erfolgreichen Vorgänger mit der Kennziffer ZE0 ab. Wie steht es um den Stromverbrauch und die elektrische Reichweite bei dem Elektroauto von Nissan? Welchen Preis ruft der Hersteller für den Leaf (ZE1) auf?

- Anzeige -

Nissan Leaf und Nissan Leaf e+ im Überblick

  • Batteriebetriebenes Elektroauto (EV, BEV)
  • Preis ab 36.800,00 Euro
  • Motorleistung 110 kW (Leaf) / 160 kW (Leaf e+)
  • Batteriekapazität 40,0 kWh (Leaf) / 62,0 kWh (Leaf e+)
  • Stromverbrauch 20,6 kWh/100 km (Leaf) / 18,5 kWh/100 km (Leaf e+)
  • Elektrische Reichweite nach WLTP 270 km (Leaf) / 385 km (Leaf e+)

Nissan Leaf: Motorleistung und Batteriekapazität

Der kompakte Elektrowagen von Nissan wird in zwei verschiedenen Motorversionen und mit den jeweils unterschiedlich großen Batterien angeboten. Der „Nissan Leaf“ verfügt über einen 110 kW starken Elektromotor sowie einen Lithium-Ionen-Akku mit 40 kWh. Der „Nissan Leaf e+“ ist dagegen mit einer Elektromaschine mit 160 kW ausgestattet, die Batteriekapazität beträgt 62 kWh. Entsprechend der höheren Leistung beschleunigt die Leaf-Variante mit dem Zusatz e+ in rund einer Sekunde schneller von 0 auf 100 km/h und erreicht mit 157 km/h gegenüber 144 km/h eine gesteigerte Höchstgeschwindigkeit. Bei der Nennleistung über 30 beziehungsweise 60 Minuten Dauerbetrieb liegen aber die beiden Elektromodelle mit 90 und 85 kW gleichauf.

Nissan Leaf: Reichweite und Stromverbrauch

Erwartungsgemäß bietet der Nissan Leaf e+ dank der um mehr als 50 Prozent größeren Batterie mit 385 Kilometer nach WLTP eine höhere elektrische Reichweite gegenüber den 270 Kilometer des „normalen“ Nissan Leaf. Im städtischen Verkehr mit den niedrigeren Durchschnittsgeschwindigkeiten, dem häufigeren Beschleunigen und Verzögern sollen die beiden Versionen laut Hersteller noch deutlich weitere Distanzen schaffen. Der kombinierte Stromverbrauch des Nissan Leaf beträgt nach dem aktuellen WLTP Prüfverfahren 20,6 kWh pro 100 Kilometer, beziehungsweise 18,5 kWh/100 km für die e+ Ausführung.

Nissan Leaf ZE1 Elektroauto Vorderansicht

Nissan Leaf (ZE1): Das Elektroauto von Nissan gibt es mit zwei unterschiedlichen Motorisierungen und Batteriegrößen (Foto: Nissan)

Nissan Leaf: Lademöglichkeiten und Ladedauer

Das Aufladen der Batterie des Nissan Leaf benötigt mindestens 60 Minuten, wobei dann an einer Schnellladestation mit 50 kW Leistung der Ladestand von 20 auf 80 Prozent der Kapazität gebracht wird. Aufgrund des größeren Akkus braucht man für den gleichen Vorgang bei dem e+ Modell rund 90 Minuten. Naturgemäß dauert das Laden zu Hause an der heimischen Haushaltssteckdose mit 21 beziehungsweise 32 Stunden am längsten. Hier empfiehlt sich der Einsatz einer Wallbox mit 7 kW Leistung, die die Ladedauer daheim deutlich verkürzen kann.

Nissan Leaf: Abmessungen und Gewichte

Bei einer Länge von rund 4,5 Meter finden in dem Nissan Leaf 5 Personen und je nach Ausstattung zwischen 385 und 435 Liter Gepäck ihren Platz. Für einen größeren Kofferraum d lässt sich die Rückenlehne in der zweiten Sitzreihe asymmetrisch im Verhältnis 60:40 umklappen. Die maximale Zuladung liegt bei rund 400 Kilogramm, die Dachlast bei 35 Kilogramm. Das Ziehen eines Anhängers ist mit dem Elektro-Kompaktwagen nicht möglich. Der vorderradangetriebene Nissan Leaf verfügt elektroautotypisch über ein stufenloses Automatikgetriebe.

Nissan Leaf ZE1 Elektroauto Seitenansicht

Nissan Leaf (ZE1): Der elektrische Kompaktklassewagen ist serienmäßig mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet (Foto: Nissan)

Nissan Leaf: Serienausstattung und Assistenzsysteme

Die Serienausstattung des Basismodells des Nissan Leaf fällt sehr umfangreich aus. Neben den obligatorischen Fahrer-, Beifahrer-, Kopf- und Seitenairbags bietet das Elektroauto zahlreiche moderne Assistenzsysteme. Der autonome Notbremsassistent mit einer Fußgängererkennung bringt den Wagen in einem Notfall selbstständig zum Stehen. Der adaptive Geschwindigkeits- und Abstands-Assistent erleichtern das Fahren auf den Landstraßen sowie den Autobahnen. Der Querverkehrswarner und der Totwinkel-Assistent unterstützen bei den schwer einsehbaren Bereichen rund um das Fahrzeug. Der Fernlichtassistent zusätzlich zu dem Licht- und Regensensor sorgen stets für die gute Sicht. Der Spurhalteassistent greift bei Bedarf in die Lenkbewegung des Elektroautos ein. Für den Komfort und die Unterhaltung an Bord sorgen bei dem Nissan Leaf die serienmäßige Klimaautomatik beziehungsweise ein Multimedia-System mit einem 8 Zoll Display und ein Navigationssystem.

Nissan Leaf: Sonderausstattung und Optionen

Zusätzliche Funktionen werden bei dem Nissan Leaf über die Ausstattungsvarianten und die wenigen Optionspakete abgedeckt. Beispielsweise gibt es die LED-Scheinwerfer ab der N-Connecta Option auf Wunsch gegen einen Aufpreis und in der Tekna Option serienmäßig. Das Winterpaket beinhaltet die Sitzheizung vorne und hinten, das beheizbare Lenkrad und die beheizbaren Außenspiegel. Die 360 Grad Rundumsicht mit den Parksensoren an der Front und am Heck zählt nur im Basismodell zur Sonderausstattung. Ab der mittleren N-Connecta Option steht dem Fahrer die sogenannte ProPILOT-Funktion mit einem intelligentem autonomen Stau-Assistenten zur Seite. Dieser übernimmt im Stop-and-Go Verkehr das Lenken, das Beschleunigen sowie das Bremsen des Elektroautos. Die selbstständig agierende Einparkautomatik (ProPILOT Park) ist nur in der teuersten Tekna-Ausstattung optional gegen einen Aufpreis erhältlich.

Nissan Leaf ZE1 Elektroauto Aufladen

Nissan Leaf ZE1: Das Aufladen der Lithium-Ionen-Batterie des Elektroautos ist mit einer Leistung von bis zu 50 kW möglich (Foto: Nissan)

Nissan Leaf: Preise und Garantie

Der Preis für das Basismodell des Nissan Leaf (ZE1, Modelljahr 2019) mit dem 110 kW Elektromotor und der 40 kWh Batterie liegt bei 36.800 Euro. Für den mit 160 kW deutlich stärker motorisierten Nissan Leaf e+ mit dem 62 kWh Akku werden mindestens 44.700 Euro fällig. Die standartmäßige Neuwagengarantie von Nissan deckt einen Zeitraum von 3 Jahren bei einer Laufleistung von maximal 100.000 Kilometer ab, ist zudem gegen einen Aufpreis auf 7 Jahre erweiterbar. Zusätzlich ist die Funktionalität der elektroautospezifischen Komponenten des Nissan Leaf über 5 Jahre abgesichert. Auf die Lithium-Ionen-Batterie gewährt der Hersteller eine Garantie von 8 Jahren oder bis zu 160.000 zurückgelegten Kilometer.

Nissan Leaf: Vergleich sowie Unterschiede zwischen ZE0 und ZE1

Im Vergleich zu dem zwischen den Jahren 2010 und 2017 produzierten Vorgängermodell Nissan Leaf ZE0 verfügt der aktuelle Nissan Leaf ZE1 neben dem stärkeren Elektromotor und der größeren Batterie über die zahlreichen modernen Assistenzsysteme sowie über zeitgemäße Unterhaltungs- und Komfortfunktionen. Zudem bietet das aktuelle Nachfolgermodell die höhere elektrische Reichweite, wenn auch diese aufgrund der Umstellung von dem NEFZ Prüfverfahren auf den realitätsnäheren WLTP Zyklus nicht mehr direkt vergleichbar ist.

Nissan Leaf ZE1 Elektroauto Querschnitt

Nissan Leaf ZE1: Der Elektromotor sitzt über der angetriebenen Vorderachse und die Batterie ist im Fahrzeugboden verbaut (Foto: Nissan)

Nissan Leaf und Nissan Leaf e+ – Vergleich und Unterschiede – Technische Daten und Preise

Elektroauto Modell Nissan Leaf (40 kWh) Nissan Leaf e+ (62 kWh)
Preis in Euro ab 36.800,00 Euro ab 44.700,00 Euro
Elektromotor Spitzenleistung in kW (PS) 110 kW (150 PS) 160 kW (217 PS)
Elektromotor 30-Minuten-Leistung in kW (PS) 90 kW (120 PS) 90 kW (120 PS)
Elektromotor 60-Minuten-Leistung in kW (PS) 85 kW (116 PS) 85 kW (116 PS)
Elektromotor Drehmoment in Nm 320 Nm 340 Nm
Antriebsart Vorderradantrieb, Frontantrieb Vorderradantrieb, Frontantrieb
Getriebe Stufenloses Automatikgetriebe Stufenloses Automatikgetriebe
Höchstgeschwindigkeit elektrisch in km/h 144 km/h 157 km/h
Beschleunigung von 0-100 km/h in s 7,9 s 6,9 s
Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert, WLTP 20,6 kWh/100 km 18,5 kWh/100 km
CO2-Emission in g/km 0 g/km 0 g/km
Energieeffizienzklasse A+ A+
Elektrische Reichweite WLTP, kombiniert in km 270 km 385 km
Elektrische Reichweite WLTP, städtisch in km 389 km 528 km
Batterietyp Lithium-Ionen-Batterie Lithium-Ionen-Batterie
Batterieenergiegehalt in kWh 40 kWh 62 kWh
Ladezeit in h, Lademöglichkeiten 60 Minuten an 50 kW Schnellladestation (von 20 auf 80 %)
7,5 Stunden an 7 kW Wallbox
21 Stunden an Haushaltssteckdose
90 Minuten an 50 kW Schnellladestation (von 20 auf 80 %)
11,5 Stunden an 7 kW Wallbox
32 Stunden an Haushaltssteckdose
Abmessungen Länge / Breite ohne Spiegel / Höhe in mm 4490 mm / 1788 mm / 1530-1540 mm 4490 mm / 1788 mm / 1545 mm
Leergewicht mit Fahrer / zulässiges Gesamtgewicht / Zuladung in kg 1545-1600 kg / 1995 kg / 395-450 kg 1558-1731 kg / 2140 kg / 395-437 kg
Dachlast in kg 35 kg 35 kg
Gepäckraumvolumen in l 385-435 l 385-435 l

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.