Marktübersicht: Elektroautos (batteriebetriebene Elektrofahrzeuge)

Liste der Elektroautos im Jahr 2017

Übersicht aller in Deutschland angebotener Elektroautos – Liste von batteriebetriebenen E-Autos in Serienproduktion, die auf dem deutschen Markt  derzeit verfügbar sind

HerstellerModellDauerleistung
in kW
(max. Leistung)
Höchst-
geschwindigkeit
in km/h
Strom-
verbrauch
in kWh/100 km
Batterie-
kapazität
in kWh
Elektrische
Reichweite
nach NEFZ in km
Preis
in Euro
BMWi3 (60 Ah)75 (125)15012,918,819034.950
BMWi3 (94 Ah)75 (125)15012,627,231236.150
CitroenBerlingo Electric35 (49)11017,722,517018.671,10
(zzgl. Batteriemiete
ab 103,89 Euro/Monat)
24.978,10
(bei Batteriekauf)
CitroenC-Zero35 (49)13012,614,515019.800
Citroene-Mehari- (50)1104,133010024.790
(zzgl. Batteriemiete
ab 87 Euro/Monat)
FordFocus Electric- (107)13715,42316234.900
HyundaiIONIQ Elektro- (88)16511,52828033.300
KiaSoul EV- (81,4)14514,72721228.890
Mercedes-BenzB 250 e Sports Tourer65 (132)16016,62820039.151
NissanLeaf 24 kWh- (80)144152419923.365
(zzgl. Batteriemiete
ab 79 Euro/Monat)
29.265
(bei Batteriekauf)
NissanLeaf 30 kWh- (80)144153025025.365
(zzgl. Batteriemiete
ab 79 Euro/Monat)
31.265
(bei Batteriekauf)
Nissane-NV200 EVALIA- (80)12316,52417031.706
(zzgl. Batteriemiete
ab 86,87 Euro/Monat)
37.602
(bei Batteriekauf)
Nissane-NV200 Kastenwagen- (80)12316,52416320.702
(netto, zzgl. Batteriemiete
ab 73 Euro netto/Monat)
25.660
(netto, bei Batteriekauf)
Nissane-NV200 Kombi- (80)12316,52417024.702
(netto, zzgl. Batteriemiete
ab 73 Euro netto/Monat)
29.658
(netto, bei Batteriekauf)
OpelAmpera-e- (150)15014,56052039.330
PeugeotiOn35 (49)13012,614,515019.800
PeugeotPartner Electric35 (49)11017,722,517025.335
RenaultTwizy 454455,86,11006.950
(zzgl. Batteriemiete
ab 50 Euro/Monat)
RenaultTwizy8 (13)806,36,1907.650
(zzgl. Batteriemiete
ab 50 Euro/Monat)
RenaultZOE43 (65)13513,32224022.100
(zzgl. Batteriemiete
ab 59 Euro/monat)
30.100
(bei Batteriekauf)
RenaultZOE Z.E. 40 Batterie43 (65)13513,34140027.600
(zzgl. Batteriemiete
ab 69 Euro/Monat)
35.600
(bei Batteriekauf)
RenaultKangoo Z.E.4413015,52217024.157
(zzgl. Batteriemiete
ab 87 Euro/Monat)
Smartfortwo electric drive41 (60)13012,917,616021.940
Smartforfour electric drive41 (60)13013,117,615522.600
TeslaModel S 60235210-6040081.419
TeslaModel S 60D244210-6040887.119
TeslaModel S 75235225-7548091.020
TeslaModel S 75D244225-7549096.720
TeslaModel S 90D310250-90557107.720
TeslaModel S 100D-250-100632114.320
TeslaModel S P100D-250-100613159.220
TeslaModel X 75D245210-75417106.800
TeslaModel X 90D386250-90489117.700
TeslaModel X 100D-250-100565121.100
TeslaModel X P100D-250-100542163.200
VWe-up!- (60)13011,718,716026.900
VWe-Golf- (100)15012,735,830035.900

Preise und sonstige Daten entsprechen den Angaben des jeweiligen Herstellers mit Stand März 2017.

Ist ein aktuelles Modell eines Elektroautos nicht in der Liste? Du kannst es uns gern wissen lassen und ein Kommentar hinterlassen.



Liste der Elektroautos bis ins Jahr 2016

Übersicht aller in Deutschland bis einschließlich im Jahr 2016 angebotener Elektroautos

HerstellerModellDauerleistung
in kW
(max. Leistung)
Höchst-
geschwindigkeit
in km/h
Strom-
verbrauch
in kWh/100 km
Batterie-
kapazität
in kWh
Elektrische
Reichweite
nach NEFZ in km
Preis
in Euro
(2016)
MitsubishiElectric Vehicle35 (49)13012,51616023.790
TeslaModel S 70235225-7045582.700
TeslaModel S 70D244225-7047088.200
TeslaModel S P90D345250-90509124.300
VWe-Golf (vor Facelift)- (85)14012,724,219034.900

Du möchtest die komplette Liste oder einzelne Angaben aus der Tabelle auf deiner Webseite nutzen? Fühle Dich frei, die Inhalte zu verwenden. Im Gegenzug würden wir uns sehr über eine Verlinkung und einen Quellenverweis freuen.



Weitere Marktübersichten der Autos mit alternativen Antrieben und Kraftstoffen:

12 Gedanken zu „Marktübersicht: Elektroautos (batteriebetriebene Elektrofahrzeuge)

  1. GreenGear.de Beitragsautor

    Hallo Gert Westerhoff,

    vielen Dank für den Tipp!

    Wir haben den Opel Ampera-e in die Liste der Elektroautos mit den wichtigen technischen Daten aufgenommen.

    Beste Grüße
    Michael @ GreenGear.de

  2. GreenGear.de Beitragsautor

    Hallo Till,

    vielen Dank für Dein Interesse!

    Gern versuche ich Deine Fragen zu beantworten:
    zu 1.: Deine Berechnung ist natürlich logisch und richtig. Wir ermitteln die Werte allerdings nicht selbst, sondern bilden lediglich die offiziellen Herstellerangaben ab. Wie die Zahlen und die Abweichungen zustande kommen, können daher wohl nur die Automobilbauer selbst zuverlässig beantworten. Zudem ist zu beachten, dass die Werte der Hersteller nach NEFZ nicht besonders praxistauglich sind (wie auch bei Verbrauchsangaben bei Benzin- und Dieselfahrzeugen), eignen sich aber dennoch, um die Fahrzeuge untereinander zumindest grob vergleichen zu können.
    zu 2.: Alle Werte entsprechen den Herstellerangaben, die von der Hersteller-Webseite, den Preislisten mit technischen Daten und Pressemitteilungen stammen. Die von Dir berechnete (Brutto-)Kapazität ist richtig, in der Tabelle ist jedoch die Netto-Kapazität der Batterien angegeben. Um hier weiterhin Missverständnisse zu vermeiden, werden wir bei der nächsten Aktualisierung der Listen die Angaben präzisieren.

    Beste Grüße
    Michael @ GreenGear.de

  3. Till Jankowski

    Hallo Michael,

    zwei Fragen hätte ich zu der obigen Tabelle (2017):
    1. Wenn ich Batteriekapazität durch Verbrauch Teile müsste doch die Reichweite herauskommen, richtig? Die Werte weichen allerdings teilweise erheblich davon ab.

    2. Woher hast du die Werte? Der neue BMWi3 hat z.B. laut Google 33kWh Batteriekapazität (360V*94Ah = 33kWh).

    Beste Grüße

    Till

  4. GreenGear.de Beitragsautor

    Hallo Thomas,

    bitte beachte, dass in den Klammern die Maximalleistung angegeben ist. Die Werte für die einzelnen Elektroautos entnehmen wir den offiziellen Preislisten und Broschüren der Hersteller. Um bei dem Beispiel der VWs zu bleiben: Bei den technischen Daten für VW e-up! und VW e-Golf ist von „max. Leistung, kW (PS) bei 1/min“ die Rede. Eine Angabe zu der Dauerleistung fehlt leider, was herstellerübergreifend kein Einzelfall ist. Handelt es sich bei einem Leistungswert um die Dauerleistung, geben es die Autobauer deutlich an. Aus unserer Erfahrung ist bei den Angaben der Motorleistung im Zweifel von der Maximalleistung, analog den PS-Werten der Verbrennungsmotoren, auszugehen.

    Beste Grüße
    Michael @ GreenGear.de

  5. Thomas

    Hallo Michael,
    bei einigen Fahrzeugen, wie z.B. den VWs, ist nur die Dauerleistung, nicht aber die Maximalleistung angegeben. Die gleichen Werte wie in deiner Tabelle habe ich auch recherchiert, allerdings konnte ich nicht herausfinden, ob es sich um Dauerleistung oder Maximalleistung handelt. Weißt du sicher, dass es sich bei diesen Zahlen um die Dauerleistungen handelt, und wenn ja, woher weißt du das?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Thomas

  6. GreenGear.de Beitragsautor

    Hallo Hendrik Zagorni,

    vielen Dank für das positive Feedback und den Hinweis!

    Wir werden den Piaggio Porter bei der nächsten Aktualisierung der Liste der Elektroautos berücksichtigen. Den BWM i8 finden sie in der Übersicht der Plug-In Hybride, da es sich dabei nicht um ein reines E-Auto handelt.

    Beste Grüße
    Michael @ GreenGear.de

  7. Hendrik Zagorni

    Hallo,

    tolle Liste,

    und das der Piaggio Porter fehlt, ueberrascht mich nicht weiter. Aber warum fehlt denn auch der BMW i8?

    Gruss
    Hendrik

  8. GreenGear.de Beitragsautor

    Hallo Jenny,

    vielen Dank für das positive Feedback und den hilfreichen Hinweis!

    Bei der Erstellung der Liste der Elektroautos waren die Preise für die electric drive Modelle von Smart noch nicht offiziell verkündet worden. Nun ist es aber soweit und wir haben den smart fortwo electric drive und smart forfour electric drive mit in die Übersicht der E-Autos aufgenommen. Bald soll auch das smart cabrio electric drive vorgestellt werden, dann finden ebenfalls die Daten dazu ihren Weg in die Tabelle.

    Beste Grüße
    Michael @ GreenGear.de

  9. Jenny

    Hey,
    super, dass es eine Übersicht aller E-Modelle auch mit Preisvergleich gibt! Jedoch fehlt der smart Fortwo Electric Drive in deiner Übersicht sofern ich mich nicht versehen habe.
    Viele Grüße,
    Jenny

  10. GreenGear.de Beitragsautor

    Hallo Anynomipus,

    vielen Dank für das Feedback!

    Leider unterscheiden sich die Techniken und die Genauigkeit der Ladezeitangaben der verschiedenen Automobilhersteller teilweise sehr, sodass es schwierig ist, einen Standard festzulegen und Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Um die Übersichtlichkeit der Tabelle nicht zu schaden, lassen wir zunächst die Angaben zu den Ladezeiten weg. Zukünftig wäre aber die Information über die Möglichkeit des Schnellladens denkbar.

    Beste Grüße
    Michael @ GreenGear.de

  11. Anynomipus

    Tolle Liste! In der Tabelle fehlen meiner Meinung nach noch die Ladezeiten, da diese sehr unterschiedlich sind. Dann wäre die Seite TOP!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.