Solaranlage Solarstrom Photovoltaik Sonnenenergie

Solaranlage mieten statt kaufen: Elektroautos dank PV-Anlage mit Solarstrom zuhause aufladen

Man darf nicht vergessen, dass ein Fahrzeug mit einem reinen Elektroantrieb nur lokal emissionsfrei fährt und nur so sauber ist, wie der Strom, der zum Laden der Batterie genutzt wird. Für alle Eigenheim-Besitzer wäre es die klimafreundlichste, umweltschonendste und zugleich die komfortabelste Lösung, das Elektroauto mithilfe einer Photovoltaik-Anlage mit dem selbstproduzierten Ökostrom aufzuladen. Um die Sonnenenergie zu nutzen, sind jedoch zunächst hohe Investitionen bei einer langen Dauer bis zu der vollständigen Amortisation notwendig. So erscheint es als eine attraktive Alternative, eine Solaranlage zu mieten statt zu kaufen.

- Anzeige -

Solaranlage mieten: Elektroauto daheim mit Solarstrom aufladen

  • Was sind die Vorteile der Solaranlagen-Miete?
  • Wie funktioniert das Mieten der Photovoltaik-Anlage?
  • Wie funktioniert das Mieten der Solar-Anlage bei Enpal und Yello Solar?
  • Was ist der Unterschied zwischen Solaranlagen-Miete und Solaranlagen-Pacht?

Übersicht ausgewählter Anbieter für Solaranlagen-Miete

Enpal

Enpal Solaranlage mieten Photovoltaik-Anlage pachten

weitere Informationen

Yello Solar

Yello Solar Solaranlage mieten Photovoltaik-Anlage pachten

weitere Informationen

Was sind die Vorteile der Solaranlagen-Miete?

Grundsätzlich versuchen es die Anbieter, wie Enpal und Yello Solar, den potenziellen Kunden die Miete einer Solaranlage so interessant wie möglich zu machen. Nicht nur, dass die enormen anfänglichen Anschaffungskosten für die Photovoltaik-Anlage entfallen, die Rundum-Sorglos-Tarife mit den fixen monatlichen Mietkosten bei einer festgelegten Mietdauer sorgen bei den Eigenheimbesitzern, die eine Solaranlage mieten und damit eventuell das Elektroauto aufladen möchten, für einen hohen Grad an Transparenz sowie Planungssicherheit.

Wie funktioniert das Mieten der Photovoltaik-Anlage?

Die monatliche Miete der Solaranlage gilt garantiert über die komplette Laufzeit und beinhaltet alle anfallenden Ausgaben von der Planung bis zu der Instandhaltung. Alle Kosten für die Beratungen, die Montage, die Wartung, die Reparaturen, die Versicherung sowie den Service sind also in der PV-Anlagen-Miete inklusive und kostenlos. Auf Wunsch kann zudem ein Stromspeicher für den überschüssigen produzierten Solarstrom installiert oder ein Ökostromtarif für mehr Nachhaltigkeit bei einer geringen Sonneneinstrahlung sowie in den dunklen Tageszeiten gewählt werden.

Elektroauto laden Ladestation

Wie funktioniert das Mieten der Solar-Anlage bei Enpal und Yello Solar?

Auf den Webseiten von Enpal und Yello Solar haben alle Interessenten an einer Solaranlagen-Miete die Möglichkeit, mithilfe von den kostenlosen Online-Tools das Potenzial und die Ersparnisse aufgrund einer Photovoltaik-Installation zu berechnen. Einer persönlichen Beratung und einer individuellen Angebotserstellung kann schlussendlich die professionelle Montage der Solaranlage durch einen regionalen Partner stattfinden. Die Eigentum-Übernahme, der Abbau oder das vorzeitige Auslösen werden transparent in einem Vertrag geregelt, sodass dem grünen Solarstrom für den Haushalt, die Wärmepumpe und das Elektroauto nichts im Weg steht.

Was ist der Unterschied zwischen Solaranlagen-Miete und Solaranlagen-Pacht?

Übrigens: Genaugenommen handelt es sich bei der Solaranlagen-Miete um eine Solaranlagen-Pacht, da der produzierte Strom beliebig verwendet werden darf. Der Vertragsnehmer entscheidet also selbst, ob der Solarstrom aus der Photovoltaik-Anlage verbraucht, eingespeist oder gespeichert werden soll, und nicht der Solaranlagen-Eigentümer. Die Begriffe Miete und Mietkauf sind jedoch deutlich geläufiger als Pacht.

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.