BMW 545e xDrive Limousine Plug-in-Hybrid Plug-In-Hybridauto

Leistungsstarke Automodelle mit Hybridantrieb: 6-Zylinder und 8-Zylinder in Hybridautos

Aufgrund von dem Downsizing sind die Verbrennungsmotoren in den letzten Jahrzehnten bei gleichbleibenden oder wenn nicht sogar steigenden Leistungen stetig kleinvolumiger geworden. Der durchschnittliche Hubraum der verfügbaren Automodelle sinkt und die Motoren mit drei Brennräumen finden insbesondere in den kleineren Fahrzeugklassen vermehrt den Einzug. Doch manche Autofahrer möchten einen durchzugsstarken 6-Zylinder oder 8-Zylinder mit ihrem spezifischen Sound nicht missen. Hier kann der Einsatz von einem Hybridantrieb Abhilfe schaffen, um ein Auto mit einem großvolumigen Motor etwas umweltfreundlicher oder gar teilweise vollelektrisch zu bewegen.

- Anzeige -

Starkmotorisierte Automodelle mit Hybridantrieb

  • Plug-In-Hybride mit 6-Zylinder-Verbrenner
  • Plug-In-Hybride mit 8-Zylinder-Verbrenner
  • Hybridfahrzeuge mit 6-Zylinder-Motoren

Plug-In-Hybridautos mit 6-Zylinder-Verbrennungsmotoren

Die günstigsten Plug-In-Hybrid-SUV mit einem 6-Zylinder-Motor kommen mit Audi Q7 und VW Touareg aus dem Volkswagen-Konzern, wobei man bei rund 75.000 Euro nicht gerade von einem preiswerten Einstieg sprechen kann. Lediglich BMW 545e, eine Limousine der oberen Mittelklasse, kostet mit etwas über 70.000 Euro noch etwas weniger. Die hohen Basispreise der Plug-In-Hybrid-Modelle mit den großvolumigen Motoren sind selbstverständlich dem Luxus-Charakter sowie den Qualitätsansprüchen der Fahrzeuge geschuldet.

VW Touareg 3.0 V6 eHybrid 4MOTION Plug-In-Hybridauto

VW Touareg 3.0 V6 eHybrid 4MOTION (Foto: Volkswagen)

Unter den Autos mit einem Plug-In-Hybridantrieb mit einem 6-Zylinder-Verbrenner finden sich überwiegend SUVs und Oberklasse-Limousinen. Die Systemleistung in der Verbindung mit den Elektromotoren mit 80 kW bis 100 kW reicht von 280 kW (381 PS) bis 412 kW (560 PS). Mit den Batteriekapazitäten von rund 15 kWh lassen sich aufgrund der relativ hohen Stromverbräuche rein elektrische Reichweiten von 40-50 Kilometer im Prüfzyklus realisieren. Der Geländewagen BMW X5 soll hingegen dank eines größeren Akkus rund 85 Kilometer schaffen.

Bei der Motorbauart der Plug-In-Hybridautos handelt es sich um Reihen-6-Zylinder bei BMW und V-Motoren bei den restlichen Automobilhersteller. Alle Modelle verfügen über einen Allradantrieb, mit der Ausnahme der Luxus-Limousine BMW 745e mit einem Heckantrieb. In den starkmotorisierten Plug-In-Hybridfahrzeugen kommen Automatik- oder Doppelkupplungsgetriebe größtenteils mit 8 Gängen zum Einsatz. Hier sticht nur der Ford Explorer mit den 10 Gangstufen hervor, der zudem auch bis zu 7 Fahrgästen einen Sitzplatz gewähren kann.

Ford Explorer 3.0 l EcoBoost Plug-in-Hybrid Plug-In-Hybridauto

Ford Explorer 3.0 l EcoBoost Plug-in-Hybrid (Foto: Ford)

Plug-In-Hybridautos mit 8-Zylinder-Verbrennungsmotoren

Noch mehr Exklusivität dank der Kombination eines Plug-In-Hybridantriebes mit einem 8-Zylinder-Motor können die Turbo S-Modelle von Porsche Cayenne und von Porsche Panamera bieten. Die V8-Benziner haben einen Hubraum von 4,0 Liter und leisten allein schon über 400 kW. In der Verbindung mit einem 100 kW starken Elektromotor bringt das System mehr als 500 kW bei rund 900 Nm über ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und über alle vier Räder auf die Straße. Die Preise für die Plug-In-Hybridmodelle mit einem 8-Zylinder beginnen bei 175.000 Euro für Porsche Cayenne sowie bei 190.000 Euro für Porsche Panamera.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Executive Plug-In-Hybridauto

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Executive (Foto: Porsche)

Übersicht der Plug-In-Hybride mit 6-Zylinder und 8-Zylinder

Plug-In-Hybridauto-Modell Fahrzeugklasse
Karosserieform
Motorbauart
Hubraum
Systemleistung
Verbrauch
Emissionen
Reichweite
Preis
Audi A8 Limousine 60 TFSI e quattro Oberklasse
Limousine
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
330 kW (449 PS)
2,4 l/100 km
54 g/km
43 km
106.700 Euro
Audi A8 L Limousine 60 TFSI e quattro Oberklasse
Limousine
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
330 kW (449 PS)
2,4 l/100 km
54 g/km
42 km
110.200 Euro
Audi Q7 55 TFSI e quattro SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
280 kW (381 PS)
2,7 l/100 km
62 g/km
44 km
75.700 Euro
Audi Q7 60 TFSI e quattro SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,7 l/100 km
62 g/km
44 km
89.900 Euro
Audi Q8 55 TFSI e quattro SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
280 kW (381 PS)
2,8 l/100 km
63 g/km
44 km
77.300 Euro
Audi Q8 60 TFSI e quattro SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,8 l/100 km
63 g/km
44 km
95.200 Euro
BMW 545e xDrive Limousine Plug-in-Hybrid Obere Mittelklasse
Limousine
Reihen-6-Zylinder
3,0 l Hubraum
290 kW (392 PS)
2,2 l/100 km
51 g/km
47 km
70.400 Euro
BMW 745e Limousine Plug-In-Hybrid Oberklasse
Limousine
Reihen-6-Zylinder
3,0 l Hubraum
290 kW (392 PS)
2,1 l/100 km
49 g/km
48 km
103.700 Euro
BMW 745Le Limousine Plug-In-Hybrid Oberklasse
Limousine
Reihen-6-Zylinder
3,0 l Hubraum
290 kW (392 PS)
2,2 l/100 km
51 g/km
47 km
109.100 Euro
BMW 745Le xDrive Limousine Plug-In-Hybrid Oberklasse
Limousine
Reihen-6-Zylinder
3,0 l Hubraum
290 kW (392 PS)
2,5 l/100 km
57 g/km
45 km
112.500 Euro
BMW X5 xDrive45e Plug-in-Hybrid SUV
Kombi
Reihen-6-Zylinder
3,0 l Hubraum
290 kW (392 PS)
1,7 l/100 km
39 g/km
85 km
77.300 Euro
Ford Explorer 3.0 l EcoBoost Plug-in-Hybrid SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
336 kW (457 PS)
2,9 l/100 km
66 g/km
42 km
76.000 Euro
Porsche Cayenne E-Hybrid SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,5 l/100 km
58 g/km
44 km
92.786 Euro
Porsche Cayenne E-Hybrid Coupe SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,6 l/100 km
60 g/km
43 km
97.546 Euro
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid SUV
Kombi
V8-Zylinder
4,0 l Hubraum
500 kW (680 PS)
3,3 l/100 km
75 g/km
41 km
174.420 Euro
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupe SUV
Kombi
V8-Zylinder
4,0 l Hubraum
500 kW (680 PS)
3,3 l/100 km
76 g/km
40 km
178.585 Euro
Porsche Panamera 4 E-Hybrid Oberklasse
Kombilimousine
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,2 l/100 km
49 g/km
52 km
113.223 Euro
Porsche Panamera 4 E-Hybrid Executive Oberklasse
Kombilimousine
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,2 l/100 km
51 g/km
50 km
120.720 Euro
Porsche Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo Oberklasse
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
340 kW (462 PS)
2,3 l/100 km
51 g/km
51 km
116.079 Euro
Porsche Panamera 4S E-Hybrid Oberklasse
Kombilimousine
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
412 kW (560 PS)
2,2 l/100 km
51 g/km
49 km
130.121 Euro
Porsche Panamera 4S E-Hybrid Executive Oberklasse
Kombilimousine
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
412 kW (560 PS)
2,3 l/100 km
53 g/km
48 km
143.925 Euro
Porsche Panamera 4S E-Hybrid Sport Turismo Oberklasse
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
412 kW (560 PS)
2,2 l/100 km
52 g/km
49 km
132.977 Euro
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Oberklasse
Kombilimousine
V8-Zylinder
4,0 l Hubraum
515 kW (700 PS)
2,7 l/100 km
62 g/km
49 km
190.335 Euro
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Executive Oberklasse
Kombilimousine
V8-Zylinder
4,0 l Hubraum
515 kW (700 PS)
2,8 l/100 km
63 g/km
49 km
203.782 Euro
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo Oberklasse
Kombi
V8-Zylinder
4,0 l Hubraum
515 kW (700 PS)
2,8 l/100 km
63 g/km
49 km
193.191 Euro
VW Touareg 3.0 V6 eHybrid 4MOTION SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,0 l Hubraum
280 kW (381 PS)
2,6 l/100 km
59 g/km
57 km
74.250 Euro

Hybridautos mit 6-Zylinder-Verbrennungsmotoren

Der Automobilhersteller Lexus ist der Einzige, der in Deutschland Modelle mit einem 6-Zylinder-Motor in Verbindung mit einem Vollhybridantrieb anbietet. Dabei stehen mit Lexus LC ein Sportwagen-Coupe, mit Lexus LS eine Oberklasse-Limousine und mit Lexus RX ein Premium-SUV zur Auswahl. Alle vereinen einen V6-Benziner mit 3,5 Liter Hubraum mit einem oder mehreren Elektromotoren sowie einem stufenlosen Automatikgetriebe.

Das sportliche Coupe Lexus LC gibt es ausschließlich mit dem Heckantrieb ab über 100.000 Euro, den luxuriösen Viertürer Lexus LS wahlweise mit dem Hinterrad- oder Allradantrieb ab rund 100.000 Euro und den urbanen Geländewagen Lexus RX stets mit Vierradantrieb für über 60.000 Euro. Die Systemleistung der Hybridautos mit einem 6-Zylinder-Verbrenner von Lexus liegen bei 264 kW (220 kW Benziner, 132 kW Elektromotor) der Modelle LC und LS sowie bei 230 kW (230 kW Benziner, 123 kW Elektromotor vorne, 50 kW Elektromotor hinten) des SUV RX.

Lexus LC 500h Hybridauto

Lexus LC 500h (Foto: Lexus)

Übersicht der Vollhybride mit 6-Zylinder-Motor

Hybridauto-Modell Fahrzeugklasse
Karosserieform
Motorbauart
Hubraum
Systemleistung
Verbrauch
Emissionen
Preis
Lexus LC 500h Sportwagen
Coupe
V6-Zylinder
3,5 l Hubraum
264 kW (359 PS)
6,7 l/100 km
153 g/km
103.200 Euro
Lexus LS 500h Oberklasse
Limousine
V6-Zylinder
3,5 l Hubraum
264 kW (359 PS)
6,4 l/100 km
146 g/km
96.750 Euro
Lexus LS 500h E-FOUR Oberklasse
Limousine
V6-Zylinder
3,5 l Hubraum
264 kW (359 PS)
7,1 l/100 km
161 g/km
100.900 Euro
Lexus RX 450h E-FOUR SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,5 l Hubraum
230 kW (313 PS)
5,9 l/100 km
135 g/km
61.350 Euro
Lexus RX 450hL E-FOUR SUV
Kombi
V6-Zylinder
3,5 l Hubraum
230 kW (313 PS)
6,2 l/100 km
140 g/km
67.900 Euro

6-Zylinder und 8-Zylinder mit alternativen Kraftstoffen

Derzeit werden in Deutschland keine Neuwagen mit Autogas (LPG) sowie Erdgas (CNG) ab Werk in Verbindung mit einem leistungsstarken 6-Zylinder- oder 8-Zylinder-Verbrennungsmotor angeboten. Zudem stehen keine Modelle mit einem (Plug-In-)Hybridantrieb in der Kombination mit einem großvolumigen Dieselmotor zur Auswahl bereit.

Titelfoto: BMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.