Elektroautos und Hybridautos Top 10: Meistverkauften und am weitesten verbreiteten Automodelle

Titelbild Renault Zoe ElektroautoDie Zahl der Neuzulassungen von den Elektroautos und den Hybridautos in Deutschland wächst von Jahr zu Jahr, womit auch der entsprechende Bestand stetig zunimmt. Das mag einerseits an dem vielfältigen Angebot der Autos mit einem elektrifizierten Antrieb liegen. Ob ein kompaktes Elektroauto mit einer Reichweite jenseits der 300 Kilometer, ein verbrauchsgünstiger Hybridkleinwagen oder ein leistungsstarker Plug-In-Hybrid-SUV zum Ziehen eines Anhängers, die verschiedensten Käuferansprüche können mittlerweile bedient werden. Andererseits wirken sich auch die niedriger werdenden Aufpreise gegenüber einem vergleichbaren Benziner oder Diesel sowie die staatliche Förderung bei einem Kauf eines batteriebetriebenen Elektroautos beziehungsweise eines extern aufladbaren Plug-In-Hybridautos positiv auf die Verkaufszahlen hierzulande aus. Was sind die beliebtesten und die meistverkauften Elektroautos sowie (Plug-In-)Hybridautos in Deutschland? Welche Automodelle mit einem elektrifizierten Antrieb sind auf den deutschen Straßen am weitesten verbreitet und am häufigsten anzutreffen?

- Anzeige -

Beliebtesten Automodelle mit alternativen Antrieben

  • Top 10 Elektroautos
  • Top 10 Hybridautos
  • Top 10 Plug-In-Hybridautos

Elektroautos Top 10 Neuzulassungen

Elektroauto Modell Neuzulassungen 2018 Marktanteil unter Elektroautos
Renault ZOE 6.361 17,64 %
VW e-Golf 5.722 15,87 %
Smart EQ fortwo (Coupe und Cabrio) 4.166 11,55 %
BMW i3 und i3s 3.784 10,49 %
Kia Soul EV und e-Soul 3.289 9,12 %
Smart EQ forfour 2.533 7,02 %
Nissan Leaf (ZE0 und ZE1) 2.380 6,60 %
Hyundai IONIQ Elektro 1.694 4,70 %
Tesla Model S 1.247 3,46 %
VW e-up! 1.011 2,80 %

Elektroautos Top 10 Bestand

Elektroauto Modell Bestand 2019 Anteil unter Elektroautos
Renault ZOE 18.417 22,14 %
Smart EQ fortwo (Coupe und Cabrio) 10.976 13,20 %
BMW i3 und i3s 9.156 11,01 %
VW e-Golf 8.534 10,26 %
Tesla Model S 7.035 8,46 %
Nissan Leaf (ZE0 und ZE1) 4.663 5,61 %
VW e-up! 3.702 4,45 %
Smart EQ forfour 3.482 4,19
Hyundai IONIQ Elektro 2.328 2,80
Tesla Model X 1.935 2,33

Das beliebteste Elektroauto Modell in Deutschland

Der Renault Zoe ist mit einem Anteil von rund 18 Prozent bei den Neuzulassungen im Jahr 2018 das beliebteste Elektroauto in Deutschland. Der Elektro-Kleinwagen des französischen Herstellers wird hierzulande seit Anfang 2013 ausgeliefert, hat seitdem aber auch einige Optimierungen erfahren. So wurden die ersten Renault Zoe von einem 65 kW Elektromotor angetrieben und die 22 kWh große Batterie erlaubte eine Reichweite von 210 km nach NEFZ. Das aktuelle Modell bietet die Wahl zwischen einer 80 kW und einer 100 kW starken Variante. Die auf 41 beziehungsweise 52 kWh gewachsenen Batteriekapazitäten ermöglichen 300 bis 395 km an Reichweite, nach dem modernen realitätsnäheren WLTP Zyklus. Dank der DC-Schnellladefunktion ist es möglich, den leeren Akku an einer 50 kW Ladesäule in rund einer Stunde auf 80 Prozent der maximalen Kapazität zu bringen. Der Preis für den Renault Zoe beträgt 29.990 Euro beim Batteriekauf. Zusätzlich bietet der Automobilhersteller an, die Batterie zu mieten, wobei der Kaufpreis auf 21.900 Euro sinkt. Die Batteriemiete bei dem Renault Zoe liegt abhängig von der Laufzeit und der Laufleistung bei mindestens 74 Euro im Monat.

Renault Zoe Elektroauto

Renault Zoe: Der Kleinwagen ist das meistgekaufte und beliebteste batteriebetriebene Elektroauto in Deutschland (Foto: Renault)

Hybridautos Top 10 Neuzulassungen

Hybridauto Modell Neuzulassungen 2018 Marktanteil unter Hybridautos
Toyota Yaris Hybrid 14.355 14,53 %
Toyota C-HR Hybrid 11.512 11,65 %
Toyota Auris Hybrid 9.886 10,00 %
Toyota RAV4 Hybrid 6.801 6,88 %
Kia Niro Hybrid 2.703 2,74 %
Hyundai IONIQ Hybrid 2.327 2,35 %
Toyota Prius Plus 1.352 1,37 %
Lexus NX 300h 1.009 1,02 %
Toyota Prius 891 0,90 %
Lexus RX 450h 508 0,51 %

Hybridautos Top 10 Bestand

Hybridauto Modell Bestand 2019 Anteil unter Hybridautos
Toyota Auris Hybrid 56.595 20,62 %
Toyota Yaris Hybrid 56.454 20,57 %
Toyota Prius 26.286 9,58 %
Toyota RAV4 Hybrid 18.595 6,78 %
Toyota C-HR Hybrid 17.093 6,23 %
Kia Niro Hybrid 7.273 2,65 %
Toyota Prius Plus 6.205 2,26 %
Hyundai IONIQ Hybrid 4.327 1,58 %
Lexus CT 200h 3.268 1,19 %
Lexus NX 300h 2.174 0,79 %

Das beliebteste Hybridauto Modell in Deutschland

Der Toyota Yaris Hybrid ist mit einem Basispreis von 18.440 Euro das günstigste Hybridauto auf dem deutschen Markt, was sicherlich zu seiner Beliebtheit und einem Marktanteil von fast 15 Prozent bei den Neuzulassungen im Jahr 2018 beigetragen hat. Bei dem Bestand unter den Hybridfahrzeugen belegt der Hybrid-Kleinwagen des japanischen Herstellers, der seit 2012 angeboten wird, knapp hinter dem Toyota Auris Hybrid den zweiten Platz. Der Antrieb des Toyota Yaris Hybrid vereint einen 1,5 Liter 4-Zylinder-Benziner mit 54 kW und einen Elektromotor mit 45 kW, was eine Systemleistung von 74 kW (100 PS) bedeutet. Da der Verbrennungsmotor und der Elektromotor des Vollhybriden sowohl gemeinsam als auch separat arbeiten können, sind ebenfalls einige Kilometer an rein elektrischer Fahrt möglich. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des Toyota Yaris Hybrid liegt je nach der Ausstattungsvariante bei 3,7-4,0 Liter pro 100 Kilometer, womit die CO2 Emissionen bei 84-91 Gramm pro Kilometer liegen.

Toyota Yaris Hybrid Hybridauto

Toyota Yaris Hybrid: Der Kleinwagen ist das günstigste und gleichzeitig meistgekaufte Hybridauto in Deutschland (Foto: Toyota)

Plug-In-Hybridautos Top 10 Neuzulassungen

Plug-In-Hybridauto Modell Neuzulassungen 2018 Marktanteil unter Plug-In-Hybridautos
BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid 4.858 15,45 %
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander 2.193 6,97 %
VW Passat GTE 2.134 6,79 %
VW Golf GTE 1.989 6,33 %
BMW 530e Limousine Plug-in-Hybrid 1.826 5,81 %
Audi A3 Sportback e-tron 1.673 5,32 %
Mercedes-Benz E 350 e Limousine 1.577 5,02 %
MINI Countryman Cooper S E ALL4 1.488 4,73 %
Kia Niro Plug-In-Hybrid 1.440 4,58 %
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATIC 1.398 4,45 %

Plug-In-Hybridautos Top 10 Bestand

Plug-In-Hybridauto Modell Bestand 2019 Anteil unter Plug-In-Hybridautos
BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid 8.837 13,19 %
Audi A3 Sportback e-tron 7.770 11,60 %
BMW i3 und i3s mit Range Extender 5.009 7,48 %
VW Golf GTE 5.004 7,47 %
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander 4.829 7,21 %
VW Passat GTE 4.704 7,02 %
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATIC 3.029 4,52 %
BMW 530e Limousine Plug-in-Hybrid 2.364 3,53 %
Mercedes-Benz E 350 e Limousine 2.068 3,09 %
Kia Niro Plug-In-Hybrid 2.023 3,02 %

Das beliebteste Plug-In-Hybridauto Modell in Deutschland

Der BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid ist das meist verkaufte und gleichzeitig das am weitesten verbreitete Plug-In-Hybridauto in Deutschland. Der sportliche Kompaktvan wird seit dem Jahr 2018 angeboten und kombiniert einen Plug-In-Hybrid- mit einem Allradantrieb. Hierbei wirkt der 100 kW Starke 3-Zylinder-Benzinmotor mit einem Hubraum von 1,5 Liter auf die Vorderräder und der 65 kW Elektromotor auf die Hinterachse. Die Systemleistung des BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid entspricht 165 kW. Dank der Batterie mit einer Nettokapazität von 8,8 kWh ist eine rein elektrische Reichweite von 55-57 Kilometer möglich, die elektrische Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Bei der Ladeleistung von 3,7 kW (16 Ah/230 V) ist der leere Akku nach einer Ladezeit von 3,2 Stunden wieder voll. Nach dem festgelegten Verrechnungsschlüssel beträgt der Kraftstoffverbrauch des BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid 1,9-2,1 l/100 km, der Stromverbrauch 13,5-14,2 kWh/100 km. Das mündet in den CO2 Emissionen von 42-47 Gramm pro Kilometer. Der BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid ist als Neuwagen für einen Preis ab 39.650 Euro zu haben.

BMW 225xe Plug-In-Hybridauto

BMW 225xe Active Tourer Plug-in-Hybrid: Der Kompaktvan ist das beliebteste Plug-In-Hybridauto in Deutschland (Foto: BMW)

Neuzulassungen und Bestand von Elektroautos und Hybridautos 2019

Neuzulassungen 2018 Bestand 2019
Elektroautos 36.062 83.175
Hybridautos 98.816 274.414
Plug-In-Hybridautos 31.442 66.997

Quelle: KBA
Titelfoto: Renault

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.