Plug-In Hybrid Aufladen: Wie lange dauert das Laden der Batterie bei einem Plug-In Hybrid Auto?

Titelbild Uhr ZeitIm Gegensatz zu einem „einfachen“ Hybrid kann ein Plug-In Hybrid auch extern über eine elektrische Stromquelle aufgeladen werden. Diese Funktion sollte nach Möglichkeit stets genutzt werden, denn das Aufladen der Batterie während der Fahrt über einen Generator, der vom Verbrennungsmotor angetrieben wird, ist weniger wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll. Doch wie lange dauert das Laden eines Plug-In Hybrid Autos? Mit welcher Ladezeit kann man bei einem Plug-In Hybrid rechnen?

- Anzeige -

Plug-In Hybrid Laden 2018: Übersicht Ladezeit und Ladeoptionen

Hersteller / ModellLadezeit / Ladedauer
Hersteller / ModellLadezeit / Ladedauer
Audi A3 Sportback e-tron 1.4 TFSI S tronic2,5 Stunden bei 3,6 kW
4 Stunden an Haushaltssteckdose
Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro S tronic2,5 Stunden bei 7,2 kW
8 Stunden an Haushaltssteckdose
BMW 225xe iPerformance Active Tourer2-4 Stunden an Wallbox bzw. Haushaltssteckdose
BMW 330e iPerformance Limousine2,2 Stunden an Wallbox bei 3,7 kW/16 A
3,0 Stunden an Haushaltsteckdose bei 12 A
BMW 530e iPerformance Limousinekeine Angaben
BMW 740e, BMW 740Le und BMW 740Le xDrive2,4 Stunden an Wallbox
4 Stunden an Haushaltssteckdose
BMW i3 und BMW i3s (94 Ah, mit Range Extender)39 Minuten an 50 kW Gleichstrom Ladestation für 80 % Ladung
02:45 Stunden an BWMi Wallbox bei 11 kW/16 A
03:45 Stunden an BMWi Wallbox bei 7,4 kW/32 A
07:30 Stunden an BMWi Wallbox bei 3,7 kW/16 A
09:30 Stunden an Haushaltssteckdose (240 V/12 A)
BMW i8 Coupe2 Stunden an Wallbox bei 3,7 kW/16 A
3 Stunden über Standardladekabel bei 2,7 kW/12 A
BMW X5 xDrive40e iPerformance3-4 Stunden an Wallbox
4 Stunden an Haushaltssteckdose
Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid2,25 Stunden bei 3,3 kW/230 V
Kia Niro Plug-in Hybrid135 Minuten bei 240 V/32 A
Kia Optima Plug-in Hybrid165 Minuten bei 3,3 kW/240 V
Kia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid190 Minuten bei 3,3 kW/240 V
Land Rover Range Rover P400e Plug-in Hybrid2,75 Stunden Schnellladen mit 32 A
7,5 Stunden an Haushaltssteckdose
Land Rover Range Rover Sport P400e Plug-in Hybrid2,75 Stunden Schnellladen mit 32 A
7,5 Stunden an Haushaltssteckdose
Mercedes-Benz C 350 e Limousine1,5 Stunden an Wallbox 400 V/16 A
3,1 Stunden an Haushaltsteckdose 230 V/8 A
Mercedes-Benz C 350 e T-Modell1,5 Stunden an Wallbox 400 V/16 A
3,1 Stunden an Haushaltsteckdose 230 V/8 A
Mercedes-Benz E 350 e Limousine1,5 Stunden an Wallbox 400 V/16 A
3,1 Stunden an Haushaltsteckdose 230 V/8 A
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATIC2,0 Stunden an Wallbox 400 V/16 A
4,1 Stunden an Haushaltsteckdose 230 V/8 A
Mercedes-Benz GLC Coupe 350 e 4MATIC2,0 Stunden an Wallbox 400 V/16 A
4,1 Stunden an Haushaltsteckdose 230 V/8 A
Mercedes-Benz GLE 500 e 4MATIC2,0 Stunden an Wallbox 400 V/16 A
4,1 Stunden an Haushaltsteckdose 230 V/8 A
MINI Countryman Cooper S E ALL42,5 Stunden bei 3,7 kW (230 V/16 A)
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander25 Minuten Schnellladen (80 % Kapazität)
5 Stunden an Haushaltssteckdose (230 V/10 A)
Porsche (diverse Plug-In Hybrid Modelle)keine Angaben
Toyota Prius Plug-in Hybrid2 Stunden an Ladestation
3 Stunden an Haushaltssteckdose
Volvo S90 T8 Twin Engine AWD3 Stunden bei 230 V/16 A
4 Stunden bei 230 V/10 A
7 Stunden bei 230 V/6 A
Volvo V60 D6 Twin Engine AWD3,5 Stunden bei 230 V/13 A
4,5 Stunden bei 230 V/10 A
7,5 Stunden bei 230 V/6 A
Volvo V90 T8 Twin Engine AWD3 Stunden bei 230 V/16 A
4 Stunden bei 230 V/10 A
7 Stunden bei 230 V/6 A
Volvo XC60 T8 Twin Engine AWD3 Stunden bei 230 V/16 A
4 Stunden bei 230 V/10 A
7 Stunden bei 230 V/6 A
Volvo XC90 T8 Twin Engine AWD3 Stunden bei 230 V/16 A
4 Stunden bei 230 V/10 A
7 Stunden bei 230 V/6 A
VW Golf GTE2:25 Stunden bei 3,6 kW
3:45 Stunden bei 2,3 kW
VW Passat GTE und VW Passat Variant GTE2:45 Stunden bei 3,6 kW
4:20 Stunden bei 2,3 kW

– Anzeige rund ums Auto –

Die Plug-In Hybrid Auto Ladezeit und Ladeoptionen entsprechen den Angaben der Hersteller mit dem Stand Januar 2018. Die Werte zu der Ladedauer dienen der Orientierung und sind als Richtwert zu interpretieren, da die tatsächliche Zeitspanne für den Ladevorgang der Batterie in einem Plug-In Hybrid auch von den externen Faktoren, wie der zur Verfügung stehenden Infrastruktur und der verwendeten Ladekabel, beeinflusst werden kann.

Nur sehr wenige der heute in Deutschland angebotener Plug-In Hybride stellen die Funktion des Schnellladens bereit. Lediglich bei den BMW Modellen mit ihren Elektroauto-Genen, i3 und i3s, sowie dem Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander ist das Aufladen der Batterie an einer entsprechenden Ladestation in weniger als einer Stunde möglich. Bei allen der extern aufladbaren Hybridauto Modellen ist aber das Laden an der Haushaltssteckdose oder an einer in der Garage installierbaren Wallbox verfügbar. Hier beträgt die Ladedauer zwischen knapp über 2 Stunden bis maximal unter 10 Stunden.

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander: Der Plug-In Hybrid SUV von Mitsubishi wartet mit gar 3 Motoren auf, einem Verbrennungsmotor und zwei Elektromotoren an jeder Achse (Quelle: Mitsubishi)

Auf den ersten Blick können die Ladezeiten der Plug-In Hybrid Autos als doch zu lang erscheinen. Bedenkt man aber, dass einerseits die Batterie der Plug-In Hybride in den durchschnittlich langen Standzeiten eines jeden Fahrzeugs, wie zum Beispiel über die Nacht, geladen werden kann und andererseits die Autos mit einem Plug-In Hybridantrieb auch unabhängig vom Ladezustand des Akkus allein mithilfe des Verbrennungsmotors gefahren werden können, relativiert sich die Dauer des Ladevorgangs wieder.

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.