Ökostrom fürs Elektroauto: Ökostromanbieter NATURSTROM vorgestellt

NATURSTROM LogoDie NATURSTROM AG wurde im Zuge der Liberalisierung des europäischen Strommarktes als einer der ersten deutschen Ökostromanbieter im Jahre 1998 gegründet. Mit 280 Mitarbeitern an 12 Standorten sichert das Unternehmen seiner deutschlandweiten Kundschaft die Energieversorgung ausschließlich auf Basis von erneuerbaren Energien. Das gesetzte Ziel des Anbieters von Ökostrom ist es, durch regionale und dezentrale Energieerzeugung die Wertschöpfung möglichst in der jeweiligen Region zu belassen, die Stromnetze zu entlasten, den Bau neuer Stromtrassen überflüssig zu machen und für die Schaffung und Sicherung der Arbeitsplätze zu sorgen.

NATURSTROM im Überblick

  • Informationen und wichtige Daten über den Ökostromanbieter
  • NATURSTROM Tarife und Preise
  • NATURSTROM Vertrag, Umzug und Kündigung

Die NATURSTROM AG versteht sich als eine Bürger-Energiegesellschaft, kann unabhängig von großen Energiekonzernen agieren und untersteht keinem Einfluss durch fremde Unternehmen. So werden die Aktien des Ökostromanbieters nicht an der Börse gehandelt. Der erzeugte naturstrom entstammt der Wasser- und Windkraft aus Deutschland. Anzumerken ist, dass der Stromanbieter sich mit dem Bau sowie der Förderung vom Bau von Öko-Kraftwerken beschäftig und pro verbrauchten kWh im Privatkundentarif je 1 Cent als Investition zugunsten von Kraftwerken zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien fließt.

NATURSTROM Ladekarte für Elektroautos

NATURSTROM: Der Ökostromanbieter hat einige attraktive Vorteile für Elektroauto-Fahrer im Portfolio (Quelle: NATURSTROM)

Die Unabhängigkeit von der Kohle- und Atomindustrie wird der NATURSTROM AG vom TÜV NORD bescheinigt. Zudem hat das Unternehmen im Jahr 2014 im Test für Ökostromtarife von ÖKO-TEST die Note „sehr gut“ erhalten. Die Stiftung Warentest erkannte dem Ökostromanbieter im Jahr 2012 ein sehr starkes ökologisches Engagement und gute Tarifbedingungen an. Zudem wurde NATURSTROM AG zahlreich für den telefonischen Kundendienst und den Service ausgezeichnet. Neben Verpflichtungen rund um die Erneuerbaren Energien in Deutschland und weltweit engagiert sich das Unternehmen auch bei sozialen Projekten.

Informationen zu NATURSTROM Ökostrom
Ökostrom Grundpreis 8,90 Euro / Monat
Ökostrom Arbeitspreis 27,75 Cent / kWh
Monatliche Kosten für 3.000 kWh (Beispiel) 78,28 Euro / Monat
Jährliche Kosten für 3.000 kWh (Beispiel) 939,30 Euro / Jahr
Vertragsschluss Elektronisch (online)
Vertragslaufzeit Keine Mindestvertragslaufzeit
Kündigungsform Schriftlich
Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende
Kontakt Telefon 0211 77 900 – 100
Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr
Telefax 0211 77 900 – 599
Email: kundenservice@naturstrom.de
Kontaktformular auf der Webseite
Adresse NaturStromHandel GmbH
Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
Vorteile für Elektroauto-Fahrer NATURSTROM-Ladekarte
Aufkleberprämie
Umweltprämie

Alles rund um Preise und Tarife von NATURSTROM

Die Gestaltung der Tarife ist bei dem Ökostromanbieter kundenfreundlich überschaubar. Der Preis für naturstrom setzt sich aus dem fixen monatlichen Grundpreis (8,90 Euro, Stand Februar 2017) und einem variablen vom Verbrauch abhängigen Arbeitspreis (27,75 Cent pro kWh, Stand Februar 2017) zusammen. Dabei handelt es sich um Endpreise inklusive aller Steuern und Abgaben, sodass keine Zusatzkosten zu befürchten sind. Eine Preisgarantie gilt bis Ende des laufenden Jahres.

Der Preis von naturstrom enthält bereits 1 Cent für die Neulagenförderung, 17,90 Prozent entfallen für die Strombeschaffung, 22,54 Prozent für die Netznutzung sowie der Rest für Steuern und Abgaben. Die monatlichen Abschläge kann sich der interessierte naturstrom-Kunde mithilfe eines Preisrechners und durch die Eingabe des voraussichtlichen monatlichen Stromverbrauchs berechnen lassen. Zwar gibt es für naturstrom keine Mindestabnahmemenge, dennoch besteht ein Mindestabschlag von 10 Euro im Monat. Eine Bezahlung per Vorauskasse wird nicht vorausgesetzt.

Die NATURSTROM AG bietet für Doppeltarifzähler einen Sondertarif mit Hoch- und Niedertarif an. Des Weiteren hat der Ökostromanbieter für die Besitzer von Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen einen angepassten Ökostrompreis im Portfolio.

NATURSTROM Strompreis

NATURSTROM: Zusammensetzung des Strompreises für den Ökostom

Alles rund um den Vertrag von NATURSTROM

Um einen Vertrag zur Belieferung mit naturstrom abzuschließen, steht dem Interessenten ein Online-Formular zur Verfügung. Bei einem Wechsel zum Ökostromanbieter fallen keine Gebühren an. Die ordentliche Kündigung bei dem bisherigen Stromlieferanten übernimmt dabei die NATURSTROM AG. Von einem Anspruch auf das Sonderkündigungsrecht, wie zum Beispiel im Falle einer Preiserhöhung oder Änderungen der AGB, kann aber nur der zukünftige Kunde selbst Gebrauch machen. Die fälligen Abschläge sind monatlich zu begleichen, wobei die Anpassung jährlich mit der Jahresstromabrechnung stattfindet.

Möchte ein Bestandskunde bei einem Umzug weiterhin mit naturstrom beliefert werden, steht ihm ein entsprechendes Umzugsformular online zur Verfügung, mithilfe dessen alle notwendigen Daten mitgeteilt werden können. Für den Bezug von Ökostrom von der NATURSTROM AG gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, eine Kündigung ist schriftlich mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende bei dem Ökostromanbieter einzureichen.

NATURSTROM Strommix

NATURSTROM: Strommix des Ökostromanbieters im Vergleich zum deutschen Strommix

Zusätzliche Angebote von NATURSTROM

Neben dem Ökostrom bietet die NATURSTROM AG auch die Versorgung mit Biogas an. Das Gasprodukt hat dabei einen Biogasanteil von bis zu 100 Prozent. Das naturstrom biogas wird CO2-neutral aus Rest- und Abfallstoffen in deutschen Biogasanlagen erzeugt.

Zusätzlich zu Privatkunden werden durch NATURSTROM AG auch Geschäftskunden mit Ökostrom und Ökogas versorgt.

Besonderes Angebot von NATURSTROM für Besitzer von Elektroautos

Obwohl ein Elektroauto lokal keinen Emissionen verursacht, fährt es nur so umweltfreundlich, wie der für das Laden genutzte Strom produziert wurde. Durch den Betrieb von eigenen Ladesäulen und durch die Belieferung von öffentlichen Ladestationen mit Ökostrom fördert die NATURSTROM AG die Elektromobilität.

Der naturstrom Kunde und Elektroauto-Besitzer kann sein E-Fahrzeug einerseits daheim mit umweltfreundlichen Ökostrom laden, andererseits ermöglicht die naturstrom Ladekarte den Zugang zu 25.000 Ladesäulen europaweit. Für das Laden entsteht dabei ein einheitlicher Preis und die Rechnung wird pro Quartal von der NATURSTROM AG ausgestellt. Die Nichtnutzung der Ladekarte verursacht keine Kosten und die Frist für die Kündigung beträgt 4 Wochen zum Monatsende.

Des Weiteren belohnt der Ökostromanbieter seine Kunden mit einer Aufkleberprämie von bis zu 125 Euro jährlich für das Anbringen eines naturstrom Aufklebers auf ihr Elektroauto, Elektroroller oder Elektrofahrrad. Kauft man sich ein Elektrofahrzeug und wechselt zu der NATURSTROM AG winkt eine Umweltprämie von 30 Euro. Zudem erhalten private Betreiber von öffentlich zugänglichen Ladesäulen eine Gutschrift.

Auszeichnungen von NATURSTROM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.