Autos mit Autogas Aufpreis: Wie hoch sind die Mehrkosten gegenüber Benziner und Diesel?

Titelbild Sparen GeldDie Besitzer eines Autos mit einer Autogasanlage können sich an der Tankstelle an dem niedrigen Preis für den alternativen Kraftstoff, ebenfalls Flüssiggas genannt, erfreuen. So kann das Autogas (LPG) dank der geringen Kosten pro Kilometer auch trotz des Mehrverbrauchs sehr gut mit dem Benzin und gar mit dem Diesel konkurrieren. Aber wie hoch ist der Aufpreis für einen Neuwagen mit einer Autogasanlage ab Werk gegenüber einem Benzinder oder einem Diesel? Wie viel mehr kosten die Autos mit Autogas bei der Anschaffung? Und wie lange ist die Amortisationsdauer? Wie lange dauert es also, bis sich die Mehrkosten für den Autogasantrieb ausgezahlt haben?

- Anzeige -

Preise und Amortisationsdauer für Autos mit Autogas (LPG)

Neuwagen mit Autogas (LPG) ab Werk: Aufpreise und Mehrkosten

Die Autogasanlage ab Werk gibt es nicht zum Nulltarif, so muss der Neuwagenkäufer für ein autogasfähiges Modell etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Automobilhersteller Dacia ruft für seine Flüssiggas-Modelle einen Aufpreis von 1.000 Euro gegenüber einem vergleichbaren Neuwagen mit einem Benzinmotor auf, was einem rund 7 % bis 9 % höheren Preis entspricht. Die Diesel-Varianten kosten noch etwas mehr.

Dacia Sandero Autogas Flüssiggas LPG

Dacia Sandero TCe 90 LPG: Dacia Sandero ist der günstigste Neuwagen mit Autogas in der Übersicht, Aufpreis 1.000 Euro (Quelle: Dacia)

Der Autobauer Ford verlangt mit fast 3.000 Euro den höchsten Aufpreis zu einem Benziner unter den Neuwagen mit einem Autogasantrieb, gar der Diesel kostet weniger. Bei Hyundai wirken sich die Mehrkosten für eine LPG-Anlage aufgrund des niedrigen Basispreises für das Benzin-Modell mit rund 13 Prozent besonders stark aus. Für die Autogasfahrzeuge von Opel werden Aufpreise zwischen 1.500 Euro und 2.200 Euro fällig, die Flüssiggas-Modelle liegen somit preislich noch unterhalb der Diesel-Varianten.

Autogas ModellBenzin VergleichsmodellDiesel Vergleichmodell
Autogas ModellBenzin VergleichsmodellDiesel Vergleichmodell
Dacia Dokker SCe 100 LPG
102 PS „Ambiance“
11.600 Euro
Dacia Dokker SCe 100
102 PS „Ambiance“
10.600 Euro
- 1.000 Euro / - 8,6 %
Dacia Dokker dCi 75
75 PS „Ambiance“
11.750 Euro
+ 150 Euro / + 1,3 %
Dacia Dokker Express SCe 100 LPG
102 PS „Ambiance“
11.008 Euro
Dacia Dokker Express SCe 100
102 PS „Ambiance“
9.996 Euro
- 1.012 Euro / - 9,2 %
Dacia Dokker Express dCi 75
75 PS „Ambiance“
11.126 Euro
+ 118 Euro / + 1,1 %
Dacia Duster SCe 115 LPG 4x2
114 PS „Comfort“
14.500 Euro
Dacia Duster SCe 115 4x2
114 PS „Comfort“
13.500 Euro
- 1.000 Euro / - 6,9 %
Dacia Duster dCi 110 4x2
109 PS „Comfort“
15.700 Euro
+ 1.200 Euro / + 8,3 %
Dacia Lodgy SCe 100 LPG
102 PS „Essential“
12.200 Euro
Dacia Lodgy SCe 100
102 PS „Essential“
11.200 Euro
- 1.000 Euro / - 8,2 %
Dacia Lodgy dCi 90
90 PS „Essential“
12.950 Euro
+ 750 Euro / + 6,1 %
Dacia Logan MCV TCe 90 LPG Start & Stop
90 PS „Comfort“
12.300 Euro
Dacia Logan MCV TCe 90 Start & Stop
90 PS „Comfort“
11.300 Euro
- 1.000 Euro / - 8,1 %
Dacia Logan MCV dCi 90 Start & Stop
90 PS „Comfort“
13.150 Euro
+ 850 Euro / + 6,9 %
Dacia Sandero TCe 90 LPG Start & Stop
90 PS „Comfort“
11.200 Euro
Dacia Sandero TCe 90 Start & Stop
90 PS „Comfort“
10.200 Euro
- 1.000 Euro / - 8,9 %
Dacia Sandero dCi 90 Start & Stop
90 PS „Comfort“
12.050 Euro
+ 850 Euro / + 7,6 %
Ford C-MAX 1,6 l LPG
120 PS „Trend“
25.400 Euro
Ford C-MAX 1,0 l EcoBoost
125 PS „Trend“
22.450 Euro
- 2.950 Euro / - 11,6 %
Ford C-MAX 1,5 l TDCi
120 PS „Trend“
24.700 Euro
- 700 Euro / - 2,8 %
Hyundai i10 1.0 LPG
67 PS „i10“
11.490 Euro
Hyundai i10 1.0
67 PS „i10“
9.990 Euro
- 1.500 Euro / - 13,1 %
kein Diesel im Angebot
Opel Adam 1.4 ECOTEC LPG
87 PS „Adam Jam“
16.900 Euro
Opel Adam 1.4
87 PS „Adam Jam“
15.000 Euro
- 1.900 Euro / - 11,2 %
kein Diesel im Angebot
Opel Astra Limousine 1.4 ECOTEC LPG
140 PS „Edition“
25.070 Euro
Opel Astra Limousine 1.4 Turbo
140 PS „Edition“
23.225 Euro
- 1.845 Euro / - 7,4 %
Opel Astra Limousine 1.6 ECOTEC Diesel
136 PS „Edition“
25.470
+ 400 Euro / + 1,6 %
Opel Corsa 1.4 ECOTEC LPG
90 PS „Selection“
15.015 Euro
Opel Corsa 1.4
90 PS „Selection“
13.115 Euro
- 1.900 Euro / - 12,7 %
Opel Corsa 1.3 ECOTEC Diesel
95 PS „Selection“
15.885 Euro
+ 870 Euro / + 5,8 %
Opel Crossland X 1.2 ECOTEC LPG
81 PS „Edition“
21.420 Euro
Opel Crossland X 1.2
81 PS „Edition“
19.470 Euro
- 1.950 Euro / - 9,1 %
Opel Crossland X 1.6 Diesel
99 PS „Edition“
21.920 Euro
+ 500 Euro / + 2,3 %
Opel Karl 1.0 LPG ECOTEC
73 PS „Edition“
12.900 Euro
Opel Karl 1.0
75 PS „Edition“
10.900 Euro
- 2.000 Euro / - 15,6 %
kein Diesel im Angebot
Opel Mokka X 1.4 ECOTEC LPG
140 PS „Edition“
25.000 Euro
Opel Mokka X 1.4 ECOTEC Turbo
140 PS „Edition“
23.455 Euro
- 1.545 Euro / - 6,2 %
Opel Mokka X 1.6 Diesel
136 PS „Edition“
25.515 Euro
+ 515 Euro / + 2,1 %
Opel Zafira 1.4 ECOTEC LPG
140 PS „Edition“
29.240 Euro
Opel Zafira 1.4 Turbo
140 PS „Edition“
27.040 Euro
- 2.200 Euro / - 7,5 %
Opel Zafira 1.6 ECOTEC Diesel
134 PS „Edition“
29.890 Euro
+ 650 Euro / + 2,2 %

Die Preise entsprechen den Angaben der jeweiligen Hersteller mit dem Stand Januar 2018. Bei der Auswahl der Benzin- und der Diesel-Vergleichsmodelle sind zunächst die selben Ausstattungsvarianten ausschlaggebend, da sie oft sicherheitsrelevante und komforttechnische Funktionen beinhalten. In zweiter Linie sollte die Motorleistung möglichst nah an einander liegen, um in etwa die ähnlichen Fahrqualitäten zu bieten. Ein negativer Eurobetrag sowie die Prozentzahl mit einem Minus als Vorzeichen bedeuten einen Minderpreis des Vergleichsmodells gegenüber dem Automodell mit Autogas, positive Werte geben dementsprechend einen Mehrpreis an.

Opel Mokka X Autogas Flüssiggas LPG

Opel Mokka X 1.4 ECOTEC LPG: Opel Mokka X mit Autogas hat prozentual den niedrigsten Aufpreis zu einem Benziner (Quelle: Opel)

– Anzeige rund ums Auto –

Autos mit Autogas Amortisation: Amortisationsdauer in Kilometer

Die Amortisationsdauer für die Neuwagen mit einer Autogasanlage gibt an, wie viele Kilometer der Käufer zurücklegen muss, bis sich die Mehrkosten von der Anschaffung durch den niedrigeren Kraftstoffpreis ausgezahlt haben. Dabei werden lediglich die Kosten pro Kilometer, die von dem jeweiligen Kraftstoffverbrauch und dem entsprechenden Literpreis abhängig sind, betrachtet. Weitere laufende Kosten, wie die Aufwendungen für die Kfz-Steuer und die Versicherung, sowie die Wartungskosten oder der Wertverlust werden nicht berücksichtigt.

Die kürzeste Amortisationsdauer unter den Autogasfahrzeugen weisen die LPG-Modelle von Dacia auf, was nicht zuletzt mit den geringen Mehrkosten gegenüber den Benzin-Modellen zusammenhängt. So würde der Dacia Fahrer bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometer im Jahr und der theoretischen Fahrstrecke bis zur Amortisation von rund 30.000 bis 40.000 Kilometer 2 bis 3 Jahre benötigen, bis sich der Aufpreis für den Neuwagen mit Autogas wieder ausgezahlt hat.

Dacia Duster Autogas Flüssiggas LPG

Dacia Duster SCe 115 LPG 4×2: Dacia Duster ist das Autogasfahrzeug im Vergleich mit der kürzesten Amortisationsdauer (Quelle: Dacia)

Mit dem Autogas Modell aus dem Hause Ford kann es dagegen aufgrund der hohen Preisdifferenz zum Benziner rund 10 Jahre dauern, bis sich die Mehrkosten amortisiert haben. Bei den Flüssiggasfahrzeugen von Hyundai und Opel beträgt die Fahrstrecke bis zum Ausgleichen des Aufpreises zwischen 55.000 und 85.000 Kilometer, was bei den durchschnittlichen jährlichen Fahrzeug-Laufleistungen von 15.000 Kilometer einer Amortisationsdauer von rund 4 bis 6 Jahren entspricht.

Modell mit AutogasAufpreis / Mehrkosten
in Euro
Amortisationsdauer
in km
Modell mit AutogasAufpreis / Mehrkosten
in Euro
Amortisationsdauer
in km
Dacia Dokker SCe 100 LPG1.000 Euro32.072 km
Dacia Dokker Express SCe 100 LPG1.012 Euro32.457 km
Dacia Duster SCe 115 LPG 4x21.000 Euro30.506 km
Dacia Lodgy SCe 100 LPG1.000 Euro31.027 km
Dacia Logan MCV TCe 90 LPG Start & Stop1.000 Euro38.066 km
Dacia Sandero TCe 90 LPG Start & Stop1.000 Euro38.066 km
Ford C-MAX 1,6 l LPG2.950 Euro155.673 km
Hyundai i10 1.0 LPG1.500 Euro68.213 km
Opel Adam 1.4 ECOTEC LPG1.900 Euro63.930 km
Opel Astra Limousine 1.4 ECOTEC LPG1.845 Euro55.858 km
Opel Corsa 1.4 ECOTEC LPG1.900 Euro74.686 km
Opel Crossland X 1.2 ECOTEC LPG1.950 Euro74.942 km
Opel Karl 1.0 LPG ECOTEC2.000 Euro83.022 km
Opel Mokka X 1.4 ECOTEC LPG1.545 Euro48.101 km
Opel Zafira 1.4 ECOTEC LPG2.200 Euro66.667 km

Die Angaben zum Kraftstoffverbrauch, die für die Berechnung der Amortisation von Autogas notwendig sind, entsprechen den Angaben für das Flüssiggas-Modell und das Benzin-Vergleichsmodell der jeweiligen Hersteller. Die herangezogenen Kraftstoffpreise für das Autogas (0,58 Euro pro Liter) und für das Benzin (1,27 Euro pro Liter) spiegeln die durchschnittlichen Preise im Februar 2018 rund um Calw in Süddeutschland wieder. Als der Aufpreis dienen die Mehrkosten zwischen dem Autogas-Modell und dem Benzin-Vergleichsmodell in der gleichen Ausstattungsvariante und mit der vergleichbaren Motorleistung.

Formel für Amortisation von Autogas-Anlage

Mit der Formel kann die Fahrstrecke in Kilometer bis zur Amortisation des Aufpreises für das Auto mit Autogas oder der Umbaukosten für die Autogasanlage individuell und bei sich verändernden Kraftstoffpreisen berechnet werden.

Autogas Amortisation Formel

Autogas Amortisation Formel: Berechnung der Fahrstrecke bis zur Amortisation für den Aufpreis oder Umbaukosten von Autogas (© GreenGear.de, eigene Darstellung)

Der Aufpreis entspricht dabei der Differenz im Preis zwischen dem gewünschten Automodell mit Autogas und einem vergleichbaren Benziner-Modell. Der Benzinverbrauch und der Autogasverbrauch können den Preislisten oder den technischen Daten der jeweiligen Hersteller entnommen werden. Die Informationen zu den aktuellen Literpreisen von Benzin und Autogas finden sich im Internet oder können an den Tankstellen in der Umgebung beobachtet werden.

Fazit: Autos mit Autogas Preise und Amortisation

Eine Autogasanlage ab Werk gibt es nicht kostenlos, wobei der Aufpreis gegenüber einem vergleichbaren Benziner zwischen 1.000 Euro bei Dacia und rund 3.000 Euro bei Ford beträgt. Die Mehrkosten bei den Autogasfahrzeugen von Hyundai und Opel liegen mit 1.500 Euro bis 2.200 Euro preislich dazwischen. Der durchschnittliche Mehrpreis für ein Autogas-Modell verglichen mit einem Benzin-Modell liegt bei 1.500 Euro.

Die bis zur Amortisation benötigte Fahrstrecke ist von dem Aufpreis für die Autogas-Variante und der Differenz bei dem Kraftstoffverbrauch sowie bei den Kraftstoffpreisen abhängig. Sie beträgt im besten Fall knapp über 30.000 Kilometer bei Dacia bis hin zu fast 160.000 Kilometer bei Ford. Bei einer durchschnittlichen jährlichen Fahrleistung von etwa 15.000 Kilometer ergibt sich so eine Amortisationsdauer für die Autos mit Autogas zwischen 2 und 10 Jahren. Die Dauer bis zur Amortisation der Mehrkosten für eine Autogasanlage variiert demnach abhängig von den jährlich gefahrenen Kilometern.

Für den Fahrer oder den Kaufinteressenten sprechen die niedrigeren Kosten pro Kilometer, aufgrund des attraktiveren Preises für den Autogas-Kraftstoff, für die Anschaffung eines Autos mit einer Autogasanlage. Bei dem Neuwagenkauf fällt aber ein Aufpreis gegenüber einem Vergleichsmodell mit einem Benzinmotor an. Wie lange es dauert, bis sich die Mehrkosten ausgezahlt haben, und wie viele Kilometer man bis zur Amortisation zurücklegen muss, ist von dem jeweiligen gewünschten Modell sowie der Preisdifferenz zwischen den unterschiedlichen Kraftstoffen abhängig und sollte individuell geprüft beziehungsweise berechnet werden.

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.