Schlagwort-Archive: Compressed Natural Gas

Seat Arona TGI CNG Erdgas ab Werk

Autos mit Erdgas Übersicht 2019: Liste der Neuwagen mit CNG-Anlage ab Werk

Im Jahr 2019 wächst das Angebot der Neuwagen mit einer Erdgasanlage ab Werk in Deutschland stetig weiter. Die Auswahl der Autos mit dem CNG-Antrieb auf dem deutschen Markt reicht von den Kleinst- und den Kleinwagen über die Kompaktklasse und die SUV bis hin zu den Hochdachkombis und den Kleintransportern. Zu den Neuzugängen unter den Erdgasautos in diesem Jahr zählt der bisher einzige kompakte SUV Seat Arona, dessen Motor mit den drei Zylindern, einem Hubraum von 1,0 Liter und einem Abgasturbolader 66 kW (90 PS) leistet. Weiterlesen

Titelbild Tankstelle Tanken

Autogas und Erdgas als alternative Kraftstoffe: Kosten, Preise und Vergünstigungen

Beim Tanken profitieren die Besitzer eines Autos mit einer Autogasanlage oder einer Erdgasanlage von den niedrigeren Kraftstoffpreisen für das LPG beziehungsweise das CNG. Aber was kostet die Umrüstung auf den Gasbetrieb für einen Gebrauchtwagen oder wie hoch ist der Aufpreis für eine Gasanlage bei einem Neuwagen gegenüber einem Auto mit einem konventionellen Benzin- und Dieselmotor? Gibt es für das Autogas oder das Erdgas irgendwelche Steuervergünstigungen oder einen Rabatt bei der Versicherung? Weiterlesen

Titelbild Kraftstoff Tank

Autogas und Erdgas als alternative Kraftstoffe: Eigenschaften, Vergleich und Unterschiede

Das Autogas (LPG, Flüssiggas) und das Erdgas (CNG) zählen zu den alternativen fossilen Kraftstoffen. Für die Autofahrer sprechen die niedrigeren Preise gegenüber Benzin- und Dieselkraftstoff für den Einsatz der beiden Gasantriebe. Des Weiteren werden bei der Verbrennung von LPG und CNG weniger Treibhausgasemissionen an die Umwelt abgegeben. Wie unterscheiden sich aber das Autogas und das Erdgas als Kraftstoff genau? Weiterlesen

Titelbild Autogas Flüssiggas LPG

Umrüstung von Autos auf LPG: Wo rüste ich auf Autogas um?

Steigende Energiekosten sind ein Dauerthema: Vor allem Vielfahrer sind von den anhaltend hohen Kraftstoffpreisen betroffen. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten zur Ersparnis: Autos mit Ottomotor lassen sich auf Gasbetrieb umrüsten. Der Treibstoff ist mindestens bis zum Jahre 2018 steuerlich begünstigt. Die technischen Eingriffe halten sich zwar in Grenzen, haben aber eine hohe Sicherheits- relevanz – die mit dem Umbau betreute Werkstatt sollte also wissen, was sie tut. Weiterlesen

Titelbild Biokraftstoffe Alternative Kraftstoffe

Die Umrüstung auf Gas: Autogas (LPG) und Erdgas (CNG)

Wer die Preise an den Tankstellen vergleicht, der stellt Folgendes fest: Ein Liter Diesel kostet rund 1,40 Euro und Superbenzin sogar 1,60 Euro. Autogas liegt hingegen nur bei 0,80 Euro und das Erdgas kostet rund 1,10 Euro (Stand Juni 2013). Angesichts dieses nüchternen Befunds drängt sich die Frage auf, ob es für Autofahrer nicht sinnvoller wäre, von Diesel oder Benzin auf Gas umzusatteln? Weiterlesen

Titelbild Erdgas CNG

Umrüstung von Gebrauchtwagen auf Erdgas (CNG): Umrüsten und Sparen

Angesichts der steigenden Benzinpreise wird eine Umrüstung herkömmlicher Ottomotoren auf den Betrieb mit Erdgas immer attraktiver. Neben der flüssigen Variante LNG ist CNG (Compressed Natural Gas) eine von zwei Kraftstoffalternativen zu Benzin. Grundsätzlich ist eine Umrüstung auf den Betrieb mit Erdgas zwar unter hohen Aufwand auch bei Dieselmotoren möglich, wirtschaftlich ist sie jedoch unrentabel. Weiterlesen

Titelbild Erdgas CNG

Marktübersicht 2013: Neuwagen mit Erdgas (CNG)

Der Preis pro Kilogramm Erdgas (CNG) liegt derzeit bei ca. 1,10 Euro (Stand Februar 2013). Berücksichtigt man den höheren Energiegehalt des alternativen Kraftstoffes, entspricht der Preis etwa 0,70 Euro pro Liter verglichen mit dem Benzinkraftstoff. Zwar ist das Tankstellennetz mit knapp über 900 Stück relativ dünn, da Erdgasfahrzeuge aber den bivalenten Betrieb erlauben, muss kein Autofahrer den leeren Tank fürchten. Weiterlesen

Gasbetriebene Fahrzeuge im Kostenvergleich

Gasbetriebene Fahrzeuge werden laut einem aktuellen Kostenvergleich des ADAC immer attraktiver. Bei 15 000 Kilometern Fahrleistung pro Jahr und einer Haltedauer von vier Jahren spart man trotz höheren Anschaffungskosten mit Autogas durch- schnittlich 2,6 Cent pro Kilometer gegenüber vergleichbaren Modellen mit Superbenzin. Gegenüber Dieselfahrzeugen ergibt sich ein Vorteil von 2,1 Cent. Noch positiver fällt die Bilanz für Erdgasfahrzeuge aus: Diese sparen gegenüber dem Benziner 3,4 Cent, gegenüber Dieselfahrzeugen 2,3 Cent. Weiterlesen

Titelbild Erdgas CNG

Erdgas – Compressed Natural Gas (CNG)

Bei dem Verfahren Compressed Natural Gas (CNG) wird das Erdgas unter Druck von 20 MPa gespeichert. Durch die dennoch geringe Dichte nehmen die Masse und das Volumen des erforderlichen Speichers zu. Folglich benötigt man mit CNG für 55 Liter benzinäquivalente Energiemenge einen Drucktank mit 225 kg Gewicht und 244 dm3 Volumen (zum Vergleich: Benzin/Diesel benötigt 46 kg und 68 dm3). Dies führt zu einem höheren Gewicht der CNG-betriebenen Fahrzeuge. Weiterlesen

Titelbild Erdgas CNG

Erdgas – Alternativer Kraftstoff

Das Erdgas ist ein natürliches brennbares Gas, dessen Vorkommen sich häufig in den gleichen Gebieten wie Erdöl befindet. Da es ein endlicher fossiler Rohstoff ist, stellt es nur kurz- bis mittelfristig eine Alternative zum Erdöl dar. Weiterlesen