Titelbild Solarenergie Photovoltaik

Ökostrom für Elektroautos: Wichtiger Beitrag für die Umwelt

Wer sich für ein E-Auto entscheidet, leistet einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt. Es gibt auch Stromanbieter, die einen CO2-frei erzeugten Ökostrom fürs Zuhause anbieten, mit dem das Elektrofahrzeug dann geladen werden kann. Oftmals werden dabei den Neukunden bei einem Versorgerwechsel attraktive Prämien angeboten. Der Ökostrom für das Elektroauto ist und bleibt gut für unser Klima, wobei ebenfalls das emissionsfreie Fahren ohne Abgase immer beliebter wird. Weiterlesen

- Anzeige -


Renault Zoe Elektroauto Elektrofahrzeug

Elektroautos und Hybridautos Top 10: Meistverkauften und am weitesten verbreiteten Automodelle

Die Zahl der Neuzulassungen von den Elektroautos und den Hybridautos in Deutschland wächst von Jahr zu Jahr, womit auch der entsprechende Bestand stetig zunimmt. Das mag einerseits an dem vielfältigen Angebot der Autos mit einem elektrifizierten Antrieb liegen. Ob ein kompaktes Elektroauto mit einer Reichweite jenseits der 300 Kilometer, ein verbrauchsgünstiger Hybridkleinwagen oder ein leistungsstarker Plug-In-Hybrid-SUV zum Ziehen eines Anhängers, die verschiedensten Käuferansprüche können mittlerweile bedient werden. Andererseits wirken sich auch die niedriger werdenden Aufpreise gegenüber einem vergleichbaren Benziner oder Diesel sowie die staatliche Förderung bei einem Kauf eines batteriebetriebenen Elektroautos beziehungsweise eines extern aufladbaren Plug-In-Hybridautos positiv auf die Verkaufszahlen hierzulande aus. Was sind die beliebtesten und die meistverkauften Elektroautos sowie (Plug-In-)Hybridautos in Deutschland? Welche Automodelle mit einem elektrifizierten Antrieb sind auf den deutschen Straßen am weitesten verbreitet und am häufigsten anzutreffen? Weiterlesen

Titelbild Autos Modellautos

Elektroautos und Hybridautos: Bestand und Neuzulassungen in Deutschland 2019

Die batteriebetriebenen Elektroautos, die Hybridautos, in den ein Verbrennungsmotor in der Kombination mit einem Elektromotor arbeitet, und die Plug-In-Hybridautos, deren Batterie zusätzlich durch eine externe Stromquelle aufgeladen werden kann, zählen zu den Autos mit einem alternativen Antrieb. Es ist unbestritten, dass die Elektrifizierung des Antriebsstranges eines PKW in der Zukunft eine immer größer werdende Rolle spielen wird. Doch wie viele Elektroautos, Hybridautos und Plug-In-Hybridautos fahren auf den deutschen Straßen im Jahr 2019? Wie viele Neuwagen mit einem alternativen Antrieb werden hierzulande gekauft? Wie haben sich zudem die Zahl der Neuzulassungen, der Bestand sowie der Anteil am PKW-Gesamtbestand von den Elektrofahrzeugen und den (Plug-In-)Hybriden in den letzten Jahren entwickelt? Weiterlesen

Titelbild Autos Modellautos

Autos mit Autogas und Erdgas: Bestand und Neuzulassungen in Deutschland 2019

Bei LPG (Liquefied Petroleum Gas), auch Autogas oder Flüssiggas genannt, und bei CNG (Compressed Natural Gas), an den Tankstellen häufig vereinfacht als Erdgas bezeichnet, handelt es sich um alternative Kraftstoffe. Für den Betrieb mit dem Autogas beziehungsweise dem Erdgas können die Fahrzeuge mit einem Benzinmotor durch die entsprechende Gasanlage entweder von den Automobilherstellern bereits ab Werk ausgestattet sein oder von dem Besitzer nachträglich umgerüstet werden. Wie viele Autos mit einer LPG- und einer CNG-Anlage fahren auf den Straßen in Deutschland im Jahr 2019? Wie viele Neuwagen mit Autogas und Erdgas werden hierzulande jährlich verkauft? Und wie hat sich der Bestand, die Zahl der Neuzulassungen sowie der Anteil unter den PKW insgesamt in den letzten Jahren entwickelt? Weiterlesen

Titelbild Taschenrechner Berechnung

Kfz-Versicherung Vollkaskoschutz: Für Elektroautos verzichtbar oder besonders sinnvoll?

Mit einem Elektrofahrzeug unterwegs zu sein, ist zukunftsweisend und senkt die Verbrauchskosten erkennbar. Wie bei jedem Fahrzeug ist die Absicherung über eine Autoversicherung notwendig, damit das elektrisch betriebene Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr geführt werden darf. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflicht ist der Abschluss eines Vollkaskotarifs für die Fahrer von den Elektroautos grundsätzlich zu empfehlen. Weiterlesen

Nissan Leaf ZE1 Elektroauto Elektrofahrzeug

Nissan Leaf (ZE1): Batteriebetriebenes Elektroauto aus der Kompaktwagenklasse

Bei dem aktuellen Nissan Leaf handelt es sich um die zweite Generation des weltweit beliebten Elektroautos des japanischen Herstellers. Das Modell mit der internen Kennzeichnung ZE1 wird in Europa seit dem Anfang des Jahres 2018 an die Kunden ausgeliefert und löst somit seinen bereits sehr erfolgreichen Vorgänger mit der Kennziffer ZE0 ab. Wie steht es um den Stromverbrauch und die elektrische Reichweite bei dem Elektroauto von Nissan? Welchen Preis ruft der Hersteller für den Leaf (ZE1) auf? Weiterlesen

BMW i3 Elektroauto Elektrofahrzeug

BMW i3 (120 Ah) und BMW i3s (120 Ah): Elektroautos der Kleinwagenklasse

Der BMW i3 gehört derzeit zweifelsohne zu den meistverkauften Elektroautos in Deutschland. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2013 hat der Elektrokleinwagen einige Optimierungen, die in erster Linie die Batteriekapazität und die damit verbundene elektrische Reichweite betreffen, erfahren. Was kostet das aktuelle Modell des Elektroautos von BMW? Wie weit kommt der i3 mit einer Batterieladung und wie lange dauert das Aufladen? Weiterlesen

Titelbild Windkraft Windrad

Unabhängige Ökostromanbieter und Elektromobilität: Ökostrom für Elektroautos

Lokal stoßen die Elektroautos bekanntlich keine Schadstoffe aus. Die elektrische Energie, die für das Aufladen der Batterie benötigt wird, muss aber zunächst erzeugt werden. Bei der Stromherstellung mithilfe von den fossilen Energieträgern, wie der Kohle und dem Erdgas, werden allerdings CO2-Emissionen verursacht. Zudem fällt in den Atomkraftwerken radioaktiver Abfall an. Umso wichtiger für die ganzheitliche Ökobilanz von den Elektroautos ist die umweltfreundliche Produktion des elektrischen Stroms. Welche Bedeutung haben die unabhängigen Ökostromanbieter und der nachhaltige Ökostrom für die Elektroautos sowie die Elektromobilität im Ganzen? Weiterlesen

Titelbild Geldscheine Münzen

Elektroautos und Plug-In-Hybridautos zuhause laden: Kosten fürs Aufladen daheim

Ein großer Vorteil von den Elektroautos und den Plug-In-Hybridautos ist, dass man die Batterie während der Standzeit nach Möglichkeit auch zuhause aufladen kann und nicht zwingend an eine öffentliche Ladesäule oder gar an eine Tankstelle muss. Doch wie viel kostet das Laden des Akkus zu Hause? Welche Stromkosten je 100 Kilometer beziehungsweise für eine volle Batterieladung fallen bei den heutigen Preisen daheim an? Weiterlesen

Titelbild Kraftwerk Emissionen

Indirekte Emissionen sowie Stromverbrauch von Elektroautos und Plug-In-Hybridautos

Während der Fahrt bleiben die batteriebetriebenen Elektroautos lokal emissionsfrei und auch die Plug-In-Hybridautos stoßen im rein elektrischen Betrieb keine Schadstoffe aus. Nichtsdestotrotz entstehen bei der Stromproduktion CO2 Emissionen, denn früher oder später müssen die PKW mit dem elektrifizierten Antrieb zum Aufladen der Akkus an die Steckdose beziehungsweise an die Ladesäule. Wie hoch ist der Stromverbrauch und somit die indirekten Emissionen von den Elektroautos und den Plug-In-Hybridautos im rein elektrischen Fahrbetrieb? Weiterlesen

Titelbild Autos Parkplatz

Autos mit alternativen Antrieben und Kraftstoffen in Zahlen: Bestand und Neuzulassungen 2019

Es vergeht keine Automobilmesse, ohne dass neue Elektroautos oder Hybridfahrzeuge vorgestellt werden. Auch mit den Modellen mit einer Autogas- oder Erdgasanlage ab Werk bieten viele der Hersteller den Käufern eine Alternative zu den Autos mit einem konventionellen Benzin- sowie Dieselantrieb an. Doch wie viele PKW mit einem alternativen Antrieb beziehungsweise Kraftstoff fahren auf den Straßen in Deutschland? Und wie viele Autos mit einem elektrifizierten Antrieb oder mit einer Gasanlage ab Werk werden hierzulande jährlich verkauft? Weiterlesen

Titelbild Tankstelle Zapfsäule

Tankinhalt sowie theoretische Reichweite von Autos mit Autogas und Erdgas ab Werk

Längst nicht jede Tankstelle in Deutschland bietet LPG oder CNG an, sodass es einen potenziellen Käufer eines Neuwagens mit einer Autogas- beziehungsweise Erdgasanlage ab Werk interessieren könnte, wie weit das gewünschte Modell mit einer Tankfüllung kommt. Grundsätzlich lässt sich die Reichweite eines Autogasfahrzeugs oder eines Erdgasautos anhand der Größe des verbauten Druckbehälters und des angegebenen Verbrauchs ausrechnen. Dabei handelt es sich aber in erster Linie um einen theoretischen Wert zur Orientierung, weil der tatsächliche Kraftstoffkonsum von vielen weiteren Faktoren, wie dem individuellen Fahrverhalten, dem Streckenprofil und der Witterung, abhängt. Wie viel Autogas, auch Flüssiggas genannt, beziehungsweise Erdgas fassen die Tanks der derzeit verfügbaren Neuwagen mit einem Gasantrieb ab Werk und wie steht es um die mögliche Reichweite der Autos mit LPG- sowie CNG-Anlage? Weiterlesen