Auto verkaufen: Viele Wege führen zum Geld

titelbild_autobahn_strasseImmer mehr Autofahrer setzen auf die umweltbewusste Alternative der Automobilbranche. Doch viele müssen zuerst ihren gebrauchten Benziner oder Diesel verkaufen, bevor sie sich das Elektroauto leisten. Die Verkaufsmöglichkeiten sind vielfältig – vom Inserat, über mobile Händler bis hin zu professionellen Ankaufunternehmen.

Inserate: Detaillierte Beschreibung und vielsagende Fotos

Der Verkauf über Inserate auf Gebrauchtwagenbörsen im Internet ist für viele Fahrzeugbesitzer eine beliebte Option. Zum einen werden zahlreiche Interessenten deutschlandweit erreicht, zum anderen muss man das Auto nicht selbst zum Käufer bringen. Doch bevor es zu einem Verkauf kommt, für den keine Garantie besteht, muss im Vorfeld viel Aufwand und Zeit investiert werden. Ein ansprechendes und ausführliches Inserat mit guten Fotos erhöht die Verkaufschancen. Anschließend gilt es, Termine mit Käufern zu koordinieren, Probefahrten durchzuführen, Preise zu verhandeln und auf einen korrekten Kaufvertrag zu achten.

Mobile Händler: Besonders für alte Autos vom geringen Wert

Die sogenannten „Kärtchenhändler“ sind eine ideale Option, wenn man einen sehr alten Pkw oder einen Gebrauchtwagen ohne TÜV verkaufen will. Der Ankauf läuft ganz unkompliziert – meist reicht ein Anruf und der Händler steht vor der Tür, schaut sich den Wagen kurz an, macht ein Angebot und hat das Bargeld oft schon dabei. Diese Händler sind jedoch dafür bekannt, Preise weit unter dem tatsächlichen Marktwert des Autos zu zahlen, sodass hier Vorsicht geboten ist.

Klassischer Autohändler: Beim Kauf vom Neuwagen interessant

Gerade, wenn man den Kauf eines Neuwagens plant, bietet sich der Verkauf an den Autohändler an. Der Gebrauchte wird dann in Zahlung genommen. Schwieriger wird es, wenn ein Markenwechsel stattfindet oder das Auto bereits sehr alt ist. Da Provision oder der Wiederverkaufswert einkalkuliert werden, ist das Angebot meist etwas niedriger als der Pkw wert ist.

Ankaufunternehmen: Schnell und unkompliziert Dank Internet

Die Online-Unternehmen bieten einen ebenso schnellen Autoankauf wie mobile und klassische Autohändler, jedoch liegt hier ein Fokus auf der fairen Fahrzeugbewertung. Diese wird von Spezialisten durchgeführt, sodass der Gebrauchte zu seinem aktuellen Marktwert veräußert werden kann. Im Anschluss kann man unkompliziert sein Auto verkaufen und kostenlose Dienstleistungen, wie die Abmeldung von der Behörde, nutzen.

In jedem Fall ist es die individuelle Entscheidung des Autobesitzers, welche Methode für ihn die Richtige ist. Der Verkauf des alten Fahrzeugs sowie auch der anschließende Autokauf, unabhängig davon ob der Neue konventionell oder alternativ angetrieben werden wird, sollten gut überlegt und geplant sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.